BSL: Gmunden gewinnt das OÖ.Derby

Nach der bitteren Niederlage in Oberwart zeigen die Swans wieder ihr wahres Gesicht. Dank eines furiosen ersten Spielviertels (33:17) gewinnen sie das OÖ.Derby mit 92:75 (48:34).

Die restlichen Spielviertel verlaufen ausgeglichen. Doch den Flyers ist es nicht mehr gelungen, diesen Rückstand aufzuholen. Somit ist der Derby-Sieg mehr als verdient. Darüber hinaus kam bei den Welsern noch Verletzungspech dazu. Kapitän Davor Lamesic erlitt in der 26.Minute eine Knöchelverletzung und musste ausscheiden.

MAN of the MATCH einmal mehr der Kapitän der Swans ENIS MURATI (36 Pkt. / Personal High, 6 Rebounds, 4 Assists).

Stimmen zum Spiel
Anton Mirolybov, Head Coach Gmunden: „Großes Kompliment an mein Team. Die Burschen haben heute gezeigt, dass sie sich gemeinsam in eine Partie reinkämpfen können. Das war nach dem harten Spiel in Oberwart extrem wichtig. Wir sind wieder in der Spur.“
Sebastian Waser, Head Coach Wels: „Gratulation an Gmunden! Sie waren heute top-vorbereitet, haben super exekutiert und waren uns in vielen Belangen überlegen. Das muss man neidlos anerkennen.“

Top Scorer
Gmunden: Murati 36, Jelks 14, Friedrich 11
Wels: Awosika 14, Lamesic, Ray je 13

>>> zum Bericht der Swans
>>> zum Bericht der Flyers

>>> Die Spielergebnisse der 15.Runde im Überblick

0 0
Feed