DBB-Damen zu Gast am Wörthersee

Am kommenden Samstag treten die Oberösterreicherinnen erstmals in Klagenfurt an. Der Gegner in der Sporthalle St.Peter ist Liga-Neuling KOS Celovec. Beide Teams haben noch keinen Sieg auf ihrem Konto und liegen am Tabellenende der Damen-Superliga. 

"Wir freuen uns, dass KOS als einer der Neulinge die Liga bereichert, das macht diese interessanter und vielfältiger. Wir müssen jetzt den Schwung aus dem Cup mitnehmen und hoffen, dass Klagenfurt für uns eine Reise wert sein wird", hofftt DBB-Headcoach Gregor Leitner.

"Wenn wir die Punkte mit nach Hause nehmen wollen, sollten wir an unsere zuletzt phasenweise guten Leistungen anknüpfen und uns noch weiter steigern. Die Kärtnerinnen sind ein uns noch unbekannter Gegner, und wir werden sie sicherlich nicht unterschätzen", so DBB-Spielerin Lara Mendl. 


0 0
Feed