Historischer Erfolg der Universität Wien

Was für ein Erfolg! 4 junge Studentinnen haben in China Österreichische Basketballgeschichte geschrieben. Österreichs Damenteam der Universität Wien gewinnt in Xiamen  beim 3x3 World Cup der FISU sensationell SILBER. Die 4 Studentinnen müssen sich erst im Finale der Tsinghua University (CHN) geschlagen geben.  In der Vorrunde haben sie die Chinesinnen noch mit 17:16 geschlagen.
Mit dabei auch in Xiamen die Steyrerin und ehemalige DBB-Spielerin Petra Pammer !  

„Petra Pammer - von der Steyrer Minihexe zur Vizeweltmeisterin. Einfach unglaublich dieser Erfolg. Freue mich riesig darüber“, so ihr erster Trainer und Förderer Ernst Schlemmer.


Noch nie hat eine Österreichische Mannschaft an dieser WM teilgenommen. Wahrlich ein historischer Erfolg für den Österreichischen Basketballsport.

Herzlichen Glückwunsch !

Team University Vienna:  Camilla und Annika Neumann, Anja Fuchs-Robetin und Petra Pammer   /  Coach: Christian Fabian


Women's Tournament  -  Endstand
1. Tsinghua University (CHN)
2. University of Vienna (AUT)
3. Islamic Azad University (IRI)

Men's Tournament - Endstand
1. Paulista University (BRA)
2. University of Chile (CHI)
3. Huaqiao University (CHN)


Infos zum 3x3 World Cup der FISU findet ihr unter folgendem Link.


Website des 3x3 World Cups 2019


Foto: FISU

Feed