Regelung für die Bewerbe der Landesverbände

Sehr geehrte Landesverbandsvertreter/innen!

Die von der Bundesregierung verhängten Maßnahmen, Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern bis auf weiteres zu untersagen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, hat natürlich auch Auswirkungen auf alle Basketballbewerbe, die in Österreich stattfinden. Sobald die genauen Inhalte des Erlasses bekannt sind, werden der Österreichische Basketballverband und die Basketball Superliga GmbH an der hundertprozentigen Umsetzung der behördlichen Vorgaben arbeiten.
Nach intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten, hat die Verbandsführung aber bereits die ersten Entscheidungen getroffen: Alle Bewerbsspiele auf Landesverbandsebene- sowie die Spiele der SL 14/16/19 sollen wie geplant durchgeführt werden. Es ist darauf zu achten, dass die von der Bundesregierung verhängten Maßnahmen umgesetzt werden. So dürfen sich nicht
mehr als 100 Personen in der Sporthalle befinden. Etwaige U10- oder Miniturniere, bei denen diese Anzahl höher ist, müssen daher bis auf weiteres verschoben oder abgesagt werden.

Mit Bitte um Kenntnisnahme, sobald uns weitere Infos vorliegen, werden wir diese umgehend weiterleiten.
Weiterhin den Umständen entsprechend schönen und erfolgreichen Tag.

Beste Grüße

Stefan Laimer
ÖBV / stellvertr. General Manager

0 0
Feed