Sitting Bulls: 8.Titel in Folge

Wien. Der alte und neue Staatsmeister der Rollstuhl-Basketball Bundesliga heißt Sitting Bulls. Für die Niederösterreicher ist das Titel Nr.8 in Serie. Die Rebound Warriors und der RSV Waldhausen, Oberösterreichs Vertreter in der Bundesliga, landen noch vor dem Ungarischen Nationalteam auf den Plätzen 6 und 7.


Nachdem die Liga am 11. März aufgrund der Coronoa-Pandemie gestoppt und danach abgebrochen wurde, hat man in einer Sportkonferenz im Mai beschlossen, das Ergebnis der Vorrunde als Endergebnis heranzuziehen. Somit ist der Meistertitel zwar am grünen Tisch beschlossen worden, die Grundlage dafür waren aber die bis zum Abbruch die sportlichen Leistungen der Teams. Ein, gemessen an den Umständen, fairer Kompromiss.

Offizielle Ergebnisliste der ÖSTM Rollstuhl-Basketball für die Saison 2019/2020:
1. Platz/Staatsmeister: Interwetten/Coloplast Sitting Bulls
2. Platz: RBB FlinkStones Graz
3. Platz: Carinthian Broncos
4. Platz: RBB FlinkStones Graz
5. Platz: ABSV LoFric Dolphins Wien
6. Platz: RSC heindl OÖ Rebound Warriors
7. Platz: RSV Union Waldhausen
8. Platz: Nationalteam Ungarn

Wie es mit der Meisterschaft in der Saison 2020/21 weiter geht erfahrt ihr in Kürze.


Quelle: ÖBSV

0 0
Feed