• 05/12/2019 - HuKe
    Damen-Superliga / 8.Runde

    Die Spiele der 8.Runde der Damen Superliga im Überblick

    Mehr lesen
  • 03/12/2019 - Stefan Grieb
    Premiere in Steyr: Heilige 3 Könige Turnier 2020

    Der BBC McDonald’s Iron Scorps Steyr veranstaltet zum ersten Mal das H3K(Heiligen-3-Könige)-Turnier.

    Termin:  6. Jänner 2020  von 10:00 - 17:00 Uhr
    Ort: Stadthalle Steyr
    Altersstufen:  U10-, U12- und U14

    Erfreulicherweise folgten viele Vereine unserer Einladung und es gab viele Anmeldungen für dieses Turnier. Gespielt wird bei der U10 im 3x3-Format. Die U12 spielt im 4x4-Format und die U14 gewöhnliches 5 gegen 5. Insgesamt sind 25 Teams von 10 unterschiedlichen Vereinen aus OÖ und NÖ in den Kategorien gemeldet, die entweder als reines Mädels-Team bzw. reines Burschen-Team und einige sogar als Mixed-Team antreten werden.
    Es werden Teams von den Basket Swans Gmunden, dem SKN St. Pölten, den FCN Baskets Wels, den Amstetten Falcons, dem UBBC Enns, dem SK Kammer, dem UBBC Herzogenburg, den Union Basket Towers Waidhofen/Ybbs, dem DBK Steyrer Hexen und dem Gastgeber BBC McDonald’s Iron Scorps Steyr zu sehen sein!
    Wir freuen uns schon sehr auf diese Veranstaltung und alle Vereine bei uns in Steyr begrüßen zu dürfen. Um den 20. Dezember werden alle Vereine über den Tagesablauf bzw. den Spielplan informiert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan Grieb
    Sportlicher Leiter Nachwuchs
    BBC McDonald’s Iron Scorps Steyr
    www.bbc.steyr.com

    Mehr lesen
  • 02/12/2019 - Anton Sprung
    Damen / 2.Bundesliga: Ennser Ladys gewinnen Krimi in Graz

    Nach dem Cupsieg vor einer Woche gab es letzten Samstag in Graz ein Wiedersehen mit UBI Graz 2.  In einem wahren Krimi gewinnen die Ennserinnen erneut mit 51:50.  Für die Oberösterreicherinnen war es nach der Auftaktniederlage in Klagenfurt der erste Saisonsieg. 


    UBI Graz 2      vs.     UBBC Lions Enns Ladys                50:51 (26:26)

    Enns:  Halmich 14, Pichler 9, Staudinger 8, Minarz-Kress 7, Minarz 5, Schneiber 4, Schönberger und Holom 2, Wögerbauer 0.


    SPIELVORSCHAU
    Samstag, 07.12.2019 / 16:00 Uhr  / Damencup - 2.Runde
    UBBC Lions Enns Ladies : UAB Wien

    Sonntag, 08.12.2019  / 14:00 Uhr / 2. Bundesliga
    UBBC Lions Enns Ladies : KOS Celovec Klagenfurt

    Beide Spiele finden in der Gymnasiumhalle in Enns statt.


    Tabelle - Ergebnissse - 2.Bundesliga

    Mehr lesen
  • 29/11/2019 - HuKe
    HLL: Spiele der 10.Runde

    Samstag, 30. November 2019
    BBC Auhof Devils LINZ AG I      vs.      BBC McDonald's Iron Scorps Steyr
    BRG Auhof / 16.00 Uhr
    Sonntag, 1. Dezember 2019
    FCN KFZ BAUER Baskets Wels      vs.      Swans Gmunden B
    FCN Kfz Bauer Arena / 16.00 Uhr

    FCN Knödelwirt Baskets Wels      vs.     VKL VIKINGS
    FCN Kfz Bauer Arena / 18.00 Uhr

    Zur Tabelle (HLL)

    Mehr lesen
  • 29/11/2019 - ÖBV
    ABSL: Die Spiele der 10.Runde im Überblick

    ABSL - 10.Runde mit dem OÖ Derby in Wels

    Mehr lesen
  • 28/11/2019 - HuKe
    OÖN Sportlerwahl 2019: Swans landen auf Platz 7

    Die Sieger sind gekürt. Gestern Abend wurde im festlichen Ambiente des Palais Kaufmännischer Verein das Geheimnis gelüftet.  Verena Preiner, Lukas Weißhaidinger und der LASK sind die Sieger der OÖN-Sportlerwahl 2019. Die Swans landen mit 74 Punkten auf den hervorragenden 7.Platz. Lediglich 3 Punkte fehlten auf Platz 5. 

    Mit dem Goldenen Leo wurde TT-Präsident Hans Friedinger für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 

    Der OÖBV war durch Präsident Karl Winkler und Pressereferent Hubert Kehrer vertreten.


    Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team! Ein großes Dankeschön auch an alle Fans, die für die Swans gevotet haben.


    Endstand Mannschaften

    1. LASK (Fußball)                                                             145 Pkt.
    2. ASKÖ Linz-Steg (Volleyball)                                       131

    3. LINZ AG Froschberg (Tischtennis)                           126
    4. TGW Zehnkampfunion (Leichtathletik)                      99

    5. Felbermayr Simplon Wels (Radsport)                        77

    6. Fechtunion Linz (Fechten)                                           75

    7. Swans Gmunden                                                           74

    8. Ana-Roxana Lehaci / Viktoria Schwarz (Kanu)         66

    9. Leopold Karl / Lukas Kammer (Segeln)                     45

    10. ASKÖ Steelsharks Traun (American Football)        42



    OÖN-Sportlerwahl 2019





    Mehr lesen
  • 27/11/2019 - HuKe / LSO
    Sexualisierte Gewalt im Sport

    Im Rahmen der letzten LSO-Sitzung Anfang November hat es einen interessanten Vortrag zu diesem Thema gegeben. 


    Referentin:  Katja Koller, MA  /  Bereichsleitung Prävention Verein PIA

    Thema:  Für Respekt und Sicherheit gegen sexualisierte Übergriffe im Sport 


    Diese Thematik ist für jeden Sportverein eine große Herausforderung. Nehmt euch die Zeit, und  schaut euch die Zusammenfassung ihres Vortrages an.


    Zum Vortrag


    Mehr lesen
  • 25/11/2019 - Lions Enns Ladys (FB)
    Österr. Cup: Lions Ladys schaffen Aufstieg

    Beide Mannschaften beginnen ab der ersten Sekunde mit einem schnellen Spiel und starker Defense. Das erste Viertel endet knapp für Graz mit 23:24, in die Halbzeit ging es ausgeglichen mit 42:42. Das dritte Viertel, überschattet durch viele Fouls, konnten die Ennser Damen knapp für sich entscheiden mit 59:56. 

    Im letzten Viertel wurde die Erfahrung der Lions Ladies ausschlaggebend. Man ließ nur 7 Punkte der Grazerinnen zu und erzielten jedoch 29.
    Beste Werferin der Lions war Halmich mit 22 Punkten, gefolgt von Pichler mit 15, welche foulbedingt im letzten Viertel keine Punkte erzielte.  Spielertrainerin Stella Staudinger steuerte weitere 14 Zähler bei und war vor allem im letzten Viertel durch die Ruhe im Spielaufbau maßgeblich beteiligt am Endstand.


    UBBC Lions Enns Ladies     vs.     UBI Graz 2                                87:63 (42:42)

    Enns: Halmich 22, Pichler 15, Staudinger 14, Schneiber 12, Minarz-Kress 12, Minarz 9, Sperrer 2, Krempl.


    Bericht:  UBBC Lions Ladys Enns / Facebook

    Mehr lesen
  • 25/11/2019 - HuKe
    HLL: Die Ergebnisse vom Wochenende

    Swans Gmunden B     vs.     Raiffeisen Flyers B                                                       97:84 (47:41)
    Gmunden:  Hieslmair 21, Lampl 16, Rakic 16
    Wels: Soldat 20, Letic 14

    BBC McDonald's Iron Scorps Steyr      vs.     FCN Knödelwirt Baskets Wels        75:54 (36:31)
    Steyr: Didovic 17, Rohrweck 16
    Wels: Lehner 20, Ettl 9

    FCN KFZ BAUER Baskets Wels     vs.     BBC Auhof Devils LINZ AG                    54:83 (38:39)
    Wels:  Ehrenfellner 14, Lasinger 12
    Linz:   Pargfrieder 18, Zajic 16

    Zur Tabelle (HLL)


    Foto: Hauer

    Mehr lesen
  • 25/11/2019 - HuKe / Mendl (DBB LZ OÖ)
    BDSL: Vizemeister war eine Nummer zu groß

    Mehr lesen
  • 22/11/2019 - Nichole Aichmayr , Landesreferentin
    Schul Olympics Basketball: BHAK Gmunden alter und neuer Landesmeister

    Eine faire und verletzungsfrei Landesmeisterschaft Oberstufe/ männlich ging heute im BG/BRG Gmunden über die Bühne.
    Die HAK Gmunden hat eindrucksvoll den 1. Platz verteidigt, gefolgt vom BG/BRG Gmunden und an 3. Stelle das BG/BRG Wels-Schauerstraße. 
    Die Medaillen wurden vom FI Mag. Fritz Scherrer an die stolzen Spieler übergeben.


    Endstand

    1. BHAK Gmunden

    2. BG/BRG Gmunden

    3. BG/BRG Wels Schauerstraße

    4. Khevenhüller Gymnasium Linz

    5. HTL Vöcklabruck

    Bericht + Foto: Nicole Aichmayr

    Mehr lesen
  • 22/11/2019 - HuKe
    Österr. Cup / Damen: Ennser Ladys empfangen UBI Graz 2

    In der 1.Runde des Österreichischen Cups der Damen kommt es am Sonntag zum B-Liga Duell zwischen den Ennser Ladys und der zweiten Mannschaft des Meisters UBI Graz.
    "Unser Ziel ist natürlich der Aufstieg in die 2.Cuprunde. Mit Hilfe unserer Fans können wir das schaffen", so der sportliche Leiter Anton Sprung. 


    Die 6 Teams der Damen-Superliga steigen erst in der 3. Runde (Viertelfinale) ins Cup-Geschehen ein. 


    UBBC Lions Enns Ladys     vs.     UBI Graz 2

    Enns, BSH  /  So, 24.11.2019  /  16.00 Uhr


    2. Bundesliga der Damen

    6 Damen-Teams haben für die 2.Bundesliga 2019/20 genannt. Mit den UBBC Lions Enns Ladys ist auch ein Team aus Oberösterreich dabei.

    Organisiert wird der Bewerb vom Steirischen Basketballverband.


    Die Teams im Überblick

    UBI Graz

    KOS Klagenfurt

    UBSC-DBBC Graz

    UAB Wien

    TI Innsbruck
    UBBC Lions Enns Ladys


    Ergebnisse und die Tabelle findet ihr unter folgendem Link.


    Ergebnisse + Tabelle / 2.Bundesliga / Damen


    Foto:  UBBC Lions Enns

    Mehr lesen
  • 20/11/2019 - Waser / Nachwuchsreferent
    Landescup XU10 und XU11: Absage der ersten Vorrunde

    Liebe Vereinsvertreter, liebe Coaches!

    An erster Stelle möchte ich mich bei all jenen Vereinen bedanken, die sich auf meine letzte Email gemeldet haben um als eventueller Ausrichter bei einem Nachwuchsturnier zur Verfügung zu stehen. Leider handelte es sich hierbei nicht gerade um eine große Anzahl. Somit bleiben weiterhin viele Turniere unbesetzt.
    Zu diesen Turnieren zählt auch das erste Vorrunden-Turnier des Landescup in den Altersklassen XU10 und XU11 am kommenden Wochenende. Aus diesem Grund wird dieser Termin gestrichen und das Turnier wird in beiden Altersklassen nicht stattfinden.
    Für das XU10-Turnier (Modus 3x3) am 14./15.12.2019 suchen wir noch einen Veranstalter. Mögliche Bewerber bitte per Mail bei mir melden.

    Das XU9-Turnier am 09.05.2020 findet in der VS Schörfling statt. Vielen Dank an den SK Kammer für die Ausrichtung.

    Für diverse Rückfragen zu den Turnieren stehe ich natürlich gerne auch telefonisch zur Verfügung.

    Mit sportlichen Grüßen

    Sebastian Waser
    Nachwuchsreferat des OÖBV

    Mehr lesen
  • 20/11/2019 - Huke & DBB LZ OÖ
    BDSL: Vizemeister Klosterneuburg kommt nach Wels

    Am kommenden Samstag gastiert mit den Duchess Klosterneuburg der Österreichische Vizemeister und Cupsieger Duchess Klosterneuburg in der FCN Kfz Bauer Arena in Wels. Die Rollen sind klar verteilt, aber wie heißt es so schön: Wunder gibt es immer wieder!!! 


    DBB-Headcoach Dana Beszczynski:

    "Wir wollen die positive Entwicklung der letzten Runden fortsetzen und den Schwung unseres Sieges gegen die Timberwolves in das Duell gegen Klosterneuburg mitnehmen."


    Sara Milovanovic, Spielerin:

    "Wir wollen die starken Klosterneuburgerinnen fordern. Wir hoffen auf eine lautstarke Unterstützung unserer Fans bei unserem letzten Heimspiel 2019 in der FCN Arena in Wels!"


    DBB LZ OÖ     vs.     BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg
    Samstag, 23.November 2019 / 19.15 Uhr  /  Wels / FCN Kfz Arena

    Zur Website der BDSL


    Foto: Erwin Ganhör

    Mehr lesen
  • 18/11/2019 - HuKe
    HLL: Ergebnisse vom Wochenende

    CityCenter Amstetten     vs.     Falcons vs. VKL VIKINGS Basketball                      70:65 (43:33)
    Amstetten:  Akhdir 22, Marevac 18
    Vikings: Reifenauer 22, Jakupovic 11

    FCN Knödelwirt Baskets Wels     vs.     FCN KFZ BAUER Baskets Wels                 63:95 (33:45)
    FCN Knödelwirt: Freese 39, Ettl 7
    FCN Kfz Bauer: Ehrenfellner 19, Pöppl 11

    CityCenter Amstetten Falcons     vs.      BBC McDonald's Iron Scorps Steyr         76:67 (43:23)
    Amstetten: Marevac 24, Akhdir 18
    Steyr: Sürums 19, Didovic 18


    Tabelle der HLL / Grunddurchgang

    Mehr lesen
  • 17/11/2019 - HuKe
    BDSL: Erster Saisonsieg der DBB-Damen

    Endlich dürfen die DBB-Fans  jubeln und sich über den ersten Saisonsieg freuen! Die Welserinnen haben in einem wahren Krimi gestern Abend die Timberwolves in der FCN Arena mit 52:50 besiegt. Mit diesem Heimsieg haben sie die "Rote Laterne" an die Wienerinnen weitergegeben.


    Spielbericht (DBB / M.Mendl)


    DBB LZ OÖ     vs.     Vienna D.C. Timberwolves                         54:52 (22:34)
    17:14 / 5:20 / 16:12 / 16:6


    DBB LZOÖ:  Kolin 14, Sagerer u. SChwarzinger je 9, Ganhör u. Andjelkovic je 8, Milovanovic 6
    Timberwolves:  Pammer 15, Göd 12, Dumancic 7, Baydanov 6, Eulering 5, Tatzber 3, Khamis u. D´Almeida je 2


    Foto: Erwin Ganhör

    Mehr lesen
  • 15/11/2019 - HuKe
    Nachwuchs-Superliga 2019 - Heimspiele

    Am kommenden Wochenende sind unsere Teams wieder in der Nachwuchs-Superliga im Einsatz. 


    Superliga Mu19  

    FCN Holter Baskets Wels     vs.     datasys BBC Nord Dragonz
    Sonntag, 17.11.2019  /  17.00 Uhr  /  FCN KfZ Bauer Arena


    Superliga mU16 

    LZ Salzkammergut     vs.     LZ Vorarlberg
    Sonntag, 17.11.2019 /  14.45 Uhr  /  Volksbank Arena


    Superliga wU19

    DBB KFZ Bauer LZ OÖ     vs.     Oberwart Gunners

    Sonntag, 17.11.2019 / 15.00 Uhr / FCN KfZ Bauer Arena

    Mehr lesen
  • 15/11/2019 - HuKe
    HLL: Die Spiele vom Wochenende im Überblick

    Samstag, 16.September 2019
    CityCenter Amstetten Falcons     vs.     VKL VIKINGS Basketball
    Joh. Pölz Halle / 18.00 Uhr

    FCN Knödelwirt Baskets Wels     vs.     FCN KFZ BAUER Baskets Wels
    FCN Kfz. Bauer Arena / 19.30 Uhr

    Sonntag, 17.September 2019
    CityCenter Amstetten Falcons     vs.     BBC McDonald's Iron Scorps Steyr
    Joh. Pölz Halle / 16.30 Uhr

    Montag, 18.November 2019
    Raiffeisen Flyers Wels B     vs.     FCN KFZ BAUER Baskets Wels
    Wels / eww Jugend Arena / 20.00 Uhr

    Zur Tabelle (HLL)

    Mehr lesen
  • 15/11/2019 - Vonbunn / Waser
    Bundesländercup 2019 - Rückblick des Trainerteams

    Team männlich
    Als ich vor zwei Jahren das erste mal das Privileg hatte die Oberösterreichische- Auswahl zu trainieren, war das eine gänzlich andere Situation wie dieses Jahr. Harald Stephan und ich hatten damals den Luxus aus dem Vollen schöpfen zu können. Wir konnten zwei relativ gleichstarke Teams zusammen  stellen und erreichten damals, wenn ich mich
    richtig erinnere, den 2 und den 5 Platz. 
    Heuer war die Ausgangssituation so, dass wir beim Auswahltraining überwiegend u13 Spieler da hatten. Sehr positiv aufgefallen aus dem Jahrgang 2006 sind Dietrich und Ali. Dietrich war der einzige, welcher letztes Jahr schon Erfahrung im BLC sammeln konnte. 
    Aufgrund der wenigen 2006er haben wir uns entschieden, eine Investition für die Zukunft zu tätigen und ein sehr junges Team auszusuchen. Daher wurden fünf Spieler aus gewählt, die aus dem Jahrgang 2007 stammen und einer aus dem Jahrgang 2008.  Eigentlich hätten wir mit drei 2006er gerechnet, aber Luca Dietrich ist leider sehr kurzfristig vor dem Turnier erkrankt.
    Bei der Auswahl der Spieler wurde daher nicht kategorisiert wer gewinnt uns zwei Spiele mehr, sondern wer hat Talent, ist technisch gut, und vor allem zeigt uns dass er unbedingt dabei sein will.
    Die positiven Ergebnisse waren daher nicht wie viel Spiele gewinnen wir, sondern wer kann mit diesem Druck am besten umgehen. An dieser Stelle möchte Karim Ali erwähnen, er war eindeutig ein Anführer am Feld und hat sein Team deutlich besser gemacht. Grundsätzlich war es sehr schön zu sehen, dass fast alle Spieler sich während dem Turnier verbessert haben. Manche Spiele wurden leider knapp verloren, was aber bei den jungen Teams nicht verwunderlich war. Die sehr gute Nachricht ist jedoch, dass wir schon jetzt zwei Spieler haben, die herausgestochen sind Julian Wesby (2007) und Jonas Mendl (2008!) haben eine sensationelle Leistung abgeliefert. Julian, obwohl körperlich noch unterlegen, wurde öfters gedoppelt um seine starken Zug zum Korb zu stoppen. Jonas zeigte mit gutem Spielverständnis und sehr guten Würfen auf.
    Zusammenfassend kann man sagen, die Jungs haben alles gegeben und gekämpft. Wir haben einige Spieler, die sich nächstes Jahr nochmal präsentieren können und wir können uns auf nächstes Jahr freuen. Wäre Luca nicht krank geworden, wäre wahrscheinlich ein top 10 Platz möglich gewesen, so hat es nicht ganz gereicht.

    An diese Stelle möchte ich mich nochbei allen Nachwuchstrainer für Ihr Arbeit bedanken. Je mehr Teams wir in Österreich haben, umso besser wird der Basketball. Dafür braucht es aber Trainer, die sich in die Halle stellen. An alle Spieler die nicht ausgewählt wurden, aus welchem Grund auch immer, ich möchte euch ermutigen weiter zu trainieren. Oft sind es Kleinigkeiten und kurze Zeit später kann sich in eurem Alter sehr viel ändern.

    Vonbun Harald  / Coach

    Team weiblich
    Der Bundesländercup 2019 in Villach ist Geschichte – und es sollte fast eine perfekte Geschichte werden, denn die oberösterreichischen Mädchen fahren mit einer Silber-Medaille nach Hause. Team OÖ 1 – besetzt mit dem DBB Staplerprofi Basketgirl Olivia Rebhan und den DBB wU16-Superliga-Kooperationsspielerinnen Ida Praschl und Lena Pap ( auch von uns
    ein „Happy Birthday“) aus dem VKL Verband sowie Tabea Puritscher von den Steyrer Hexen – muss sich erst im Finale dem Topteam aus Niederösterreich geschlagen geben. Nach einem 1:4 Rückstand gelingt den Girls ein 6:0 run, der das Spiel dreht. Aber die Niederösterreicherinnen schlagen zurück, legen ihrerseits einen 8:1 Lauf hin und holen sich den Titel! Wir gratulieren den 4 Mädels zu hervorragenden Leistungen am gesamten Wochenende und zur tollen Silbermedaille, ebenso wie deren Coach Damir Kuranovic von den FCN Holter Baskets!

    Team OÖ2 mit DBB McDonald’s Basketgirls Alma Alisic, Anna Schmid und Viktoria Grafinger von den Vikings sowie Junghexe Katharina Bozic beenden Tag 1 ebenfalls mit zwei Siegen. Der Finaltag beginnt mit dem Duell gegen die sehr starken Wienerinnen vom Team 1, in der man mit bissiger Defense und klugen Angriffsaktionen ein 7:7 nach 10 Minuten erspielen kann. In der Overtime sind die Offiziellen nicht die besten Freunde der OÖ-Girls – 2x wird man am Weg zum entscheidenden 2. Punkt ungecalled gefoult und so gelingen den Wienerinnen der
    Siegtreffer.
    Nach dem souveränen Sieg gegen Salzburg überlegt es sich der entscheidende Wurf zum Ausgleich und geht in-and-out – die Mozartstädterinnen gewinnen um 2 Punkte. Nach einem weiteren Sieg steht man im Achtelfinale – nach dem 6:1 Triumph gegen Tirol steht man unter den letzten 8! Dort wartet der spätere Turniersieger NÖ1. Unsere Mädchen spielen souverän, führen 2 Minuten vor dem Ende mit 8:4. Was dann passiert sieht man nicht oft – 3 Würfe von Downtown von der selben Spielerin, 3x geht der Ball über das Brett in den Ring.
    NÖ führt 10:8 – Timeout. Der Spielzug wird angesagt und super ausgeführt – der offene Dreier will aber nicht fallen. Danach gibt es für Coach Schani Tränchen zu trocknen, denn es wartet bereits Wien2, die man mit 9:1 aus der Halle schießt.

    Im letzten Spiel für OÖ1 geht es auch um Revanche – es geht gegen Wien 1! Wir erinnern uns – die Overtime-Niederlage vom Vortag in einer hitzigen Partie! Und die Mädels waren noch immer heiß – holen einen 6:3 Sieg und beenden den BLC2019 mit dem hervorragenden 5. Platz! Gratulation auch an den Coach der Mädels Stephan Schanung von den FCN KFZ Bauer Baskets mU14!  Eine absolut tolle Leistung von allen 8 Mädels, zu der wir nochmals herzlich gratulieren!

    Mehr lesen
  • 15/11/2019 - HuKe
    BDSL: DBB-Damen wollen Wolfsrudel erlegen

    Im ersten Spiel der Rückrunde treffen die DBB-Damen am Samstag  auf die Timberwolves. Mit den Wölfinnen haben die Welserinnen noch eine Rechnung offen. Sie haben den DBB-Damen beim Hinspiel in Wien wenige Sekunden vor Spielende den Sieg „geraubt“ und mit + 2 (62:60) gewonnen. Dafür wollen sie sich mit Unterstützung der eigenen Fans revanchieren.
    Im Dress der Wienerinnen auch die Uni - 3x3 - Vizeweltmeisterin und ehemalige DBB-Spielerin Petra Pammer.

    "Wir haben uns in den letzten zwei Spielen als Team gut weiterentwickelt. Diese Leistung müssen wir gegen die Timberwolves auch auf das Parkett bringen. Mit unseren Fans im Rücken wollen wir unbedingt den ersten Sieg einfahren." Lautet die Devise von Headcoach Dana Beszczynski.

    "Die Hinrunde ist etwas unglücklich für uns verlaufen. In der Rückrunde wollen wir dementsprechend aufzeigen und auch Siege feiern. An diesem Samstag ist die erste Gelegenheit dazu.“ So Dagmar Sagerer, Spielerin des DBB LZ OÖ.


    DBB LZ OÖ     vs.     Vienna D.C. Timberwolves
    FCN Kfz Bauer Arena, 17.15 Uhr


    Website der BDSL

    Mehr lesen
  • 13/11/2019 - ÖBV / DBB LZ OÖ
    BDSL: Starke Leistung gegen Österreichs Meister UBI Graz

    DBB LZ OÖ trat zu Hause gegen den regierenden Meister , UBI Graz, an. Das 1. Viertel war voller Highlights auf beiden Seiten. Das Spieltempo und der körperliche Einsatz ermöglichte gute Passmöglichkeiten und starke individuelle Leistungen bei beiden Teams . Marlies Kolin (12 Punkte) führte den DBB an während Camilla Neumann (10 Punkte) die führende Kraft bei den Grazerinnen war. Nach dem Eröffnungsviertel stand es 17-14 für das Heimteam.
    Im zweiten Viertel gelang dem DBB der bessere Start und mit einem 8-0 Run gelang es die Führung auf 25-14 auszubauen.  Ein Drei-Punktewurf von Loncarek leitete jedoch einen 17-1 Run für die Gäste ein. Das gute Angriffsspiel, das die Hausherrinnen nach vorne gebracht hatte, erlosch in dieser Phase völlig und UBI nutzte alle schlampigen Ballverluste zu ihren Gunsten und drehte einen 11 Punkte Rückstand in eine 5 Punkte Führung um, 31:26. Mit 33:28 für die Gäste ging es in die Kabinen und Halbzeitpause.
    In das 3.Viertel startete das Heimteam erneut stark und glich durch tollen Einsatz von Sonja Andjelkovic nach 2 Minuten auf 33-33 aus. Die Steirerinnen starteten in den folgenden 6 Minuten abermals den Turbo, drehten das Spiel in eine 50-35 Führung um und überrollte den Gegner mit einem 17:2 Run. Krisper, Neumann, Sill und Bischof waren die führenden Leistungsträger in dieser Phase. Nach drei Vierteln führte der UBI 52-40. Mit viel Routine nahmen der UBI Graz. letztendlich einen 64-48 Sieg mit nach Hause.

    Dana Beszczynski, Coach DBB: „Wir haben in den ersten 15 Minuten sehr guten Basketball gespielt. Leider war es uns nicht möglich diese Leistung über 40 Min aufrecht zu erhalten und auch unser Rebounding unter dem Korb war heute nicht solide genug. Ich bin auf die Entwicklung nach vorne die wir momentan machen sehr stolz. Wir müssen aber auch beginnen, keine großen Runs mehr zuzulassen und uns bewusst werden, dass wir in dieser Liga gegen alle Teams gut spielen können, wenn wir unsere Hausaufgaben erledigen.“

    Manuel Mendl, Vorstand DBB: „Die Hinrunde ist nun abgeschlossen, die Leistungssteigerungen der letzten Spiele konnten wir noch nicht in Zählbares verwerten. Die Grazerinnen haben sich heute sicherlich schwerer getan als sie es im Vorfeld vermutet haben. Im Hinblick auf die Tabelle kommen jetzt die wichtigen Runden für uns.“

    Andrej Kuzma, Coach UBI: „Wir sind in der Verteidigung nicht konzentriert genug gestartet und im Angriff haben wir den Ball anfangs gar nicht bewegt. Danach haben wir uns aber wieder gesammelt, uns zurückgekämpft und feiern einen Routinesieg . Gratulation an meine Spielerinnen zu einem Sieg und den Oberösterreicherinnen für einen großartigen Kampf.“

    Fotos: Erwin Ganhör

    Website Damen Superliga

    Mehr lesen
  • 09/11/2019 - Jörg Hönig
    XU12: 3 Gewinner - 1 Sieger

    Am heutigen U-12 Spieltag, waren der BBC Schartner Bombe Vöcklabruck und die FCN Buchkirchen Baskets zu Gast beim ASKÖ Linz-Steg.

    ASKÖ Linz-Steg : FCN Buchkirchen Baskets
    Bei der ersten Partie des Tages ließen die FCN Buchkirchen Baskets von Anfang an nichts anbrennen und fuhren einen verdienten und ungefährdeten Sieg ein. Die Baskets zündeten ein furioses Offensivfeuerwerk und ließen auch in der Verteidigung nichts anbrennen. Bei Steg hingegen wollte zunächst einfach kein Ball durch den Ring. Halbzeitstand 35:7 für den FCN. In der zweiten Halbzeit kämpften die Linzer/innen tapfer und es gelangen ihnen noch einige Korberfolge. Den Vorsprung der Buchkirchner konnten sie jedoch nicht mehr einholen.
    Endstand: Steg 22 : FCN 68
    Topscorer: Steg: Wurzinger (15), FCN Knogler (26)

    FCN Buchkirchen Baskets : BBC Schartner Bombe Vöcklabruck
    Die Spieler des FCN Buchkirchen hatten wenig Zeit, sich nach ihrer überzeugenden Vorstellung auszuruhen, denn die Jungs vom BBC Vöcklabruck warteten bereits auf sie.
    Vöcklabruck trat außer Konkurrenz an, was aber ihren Willen zu gewinnen nicht schmälerte. Von Beginn an entwickelte sich ein heiß umkämpftes, enges Spiel. Die Vöcklabrucker setzen sich vor allem unter dem Korb stark durch und somit führten sie auch zur Halbzeit mit 26:20.
    Die Intensität ließ in der zweiten Hälfte nicht nach und beide Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell. In der letzten Minute gelang es schließlich den Buchkirchnern den Korb zur Führung zu erzielen. Vöcklabruck schaffte zwar noch fast den Ausgleich, aber letztendlich gewann der FCN ein heiß umkämpftes Spiel.
    Endstand: FCN 40 : Vöcklabruck 38
    Topscorer: FCN Knogler (15)

    BBC Schartner Bombe Vöcklabruck : ASKÖ Linz-Steg
    Im letzten Spiel des Tages konnte sich Vöcklabruck relativ schnell absetzen und kontrollierte die Partie bis zum Schluss. Einerseits aufgrund der Dominanz in der Zone, sowohl beim Wurf als auch beim Rebound. Andererseits weil der Korb für Steg an diesem Tag wie zugenagelt schien.
    Zur Halbzeit stand es nach einer ziemlich zerfahrenen ersten Hälfte 13:4 für Vöcklabruck.
    Nach der Pause lief es dann offensiv für beide Teams besser. Vor allem Steg schaffte es, die anfängliche Angst vor den doch deutlich größeren Gegnern abzulegen, und es kamen immer wieder schöne Spielzüge zustande. Am Ergebnis änderte dies trotzdem nur mehr wenig. Vöcklabruck gewann mit deutlichem Abstand.
    Endstand: Vöcklabruck 39 : Steg 13
    Topscorer: Steg: Wurzinger (6)

    Das wichtigste an diesem Tag war, dass sich keiner verletzt hat, alle Kinder Spaß hatten und immer alles gegeben haben. Gratulation an die FCN Buchkirchen Baskets an denen am heutigen Tag kein Weg vorbei führte. Ebenso an Vöcklabruck die zwei fairen Partien lieferten und auch an die Mannschaft von Steg. Alle haben ihr Bestes gegeben und vor allem nie aufgegeben.
    Danke auch an die beiden engagierten Schiedsrichter, die Coaches, den Oberösterreichischen Basketballverband, ASKÖ-Linz und alle anderen Beteiligten. Ohne euch würde es nicht gehen.


    Resüme:  

    3 Gewinner - alle 3 Teams haben an Erfahrung gewonnen und waren mit viel Freude und Begeisterung dabei

    1 Sieger - FCN Buchkirchen Baskets, die beide Spiele gewonnen haben 


    Bericht + Foto:  Jörg Hönig



    Mehr lesen
  • 07/11/2019 - Askö Linz-Steg
    GAMEDAY XU12

    Kommenden Samstag veranstaltet der ASKÖ Linz-Steg im Zuge der Oberösterreichischen Meisterschaft ein XU-12 Turnier.
    Wir dürfen die FCN Buchkirchen Baskets, den BBC Schartner Bombe Vöcklabruck in der Sporthalle des ASKÖ Linz-Steg begrüßen und freuen uns auf spannende und faire Spiele.

    Der Spielplan lautet wie folgt:

    10:00 Uhr:   ASKÖ Linz-Steg vs. FCN Buchkirchen Baskets
    11:30 Uhr:   FCN Buchkirchen Baskets vs. BBC Schartner Bombe Vöcklabruck
    13:00 Uhr:   BBC Schartner Bombe Vöcklabruck vs. ASKÖ Linz-Steg

    Mehr lesen
  • 06/11/2019 - Mendl / DBB LZ OÖ
    BDSL-5.Runde: Meister UBI Graz kommt nach Wels

    Im letzten Spiel der Hinrunde trifft DBB LZ OÖ in der eigenen Halle auf den Österreichischen Meister und Supercup - Sieger UBI Graz.

    "Die Grazerinnen sind derzeit in einem sehr guten Rhythmus und gehen sicherlich als klarer Favorit in diese Partie. Wir wollen an die Leistungssteigerung in Wien anknüpfen und werden versuchen unseren Gegner 40 Minuten lang das Leben schwer zu machen." so DBB-Headcoach Dana Beszczynski.

    "Es ist immer etwas besonderes gegen den regierenden Meister zu spielen. Wir lernen von Spiel zu Spiel und hoffen unseren Aufwärtstrend bestätigen zu können." freut sich Lara Mendl auf das Spiel am kommenden Samstag.


    DBB LZ OÖ     vs.     UBI Graz
    Samstag, 9.11.2019  /  19.15 Uhr 
    Wels, FCN Kfz Bauer Arena


    Foto:  E. Ganhör


    Website BDSL


    Mehr lesen
  • 06/11/2019 - HuKe / ÖBSV
    Wir sind die Rebound Warriors

    Erstmals in der Geschichte des OÖ.Basketballverbandes haben wir mit den Rebound Warriors einen Verein aus dem Lager der Rollstuhlbasketballer als Mitglied aufgenommen.

    "Wir freuen uns sehr, dass sich die Rebound Warrioriors unserem Landesverband angeschlossen haben. Sie sind eine echte Bereicherung. Die Zusammenarbeit mit ihnen ist für beide Seiten im Sinne der Inklusion eine Win-Win-Situation", so OÖBV-Präsident Karl Winkler.


    Die Rollis des RSC heindl OÖ waren in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich. 2x Platz 3 in der Österreichischen Bundesliga sind der Beweis dafür, dass sie zu den TOP-Teams in Österreich gehören. Derzeit sind sie gerade dabei, aus verschiedensten Gründen wieder ein neues schlagkräftiges Team aufzubauen.
    Wer sie noch nicht kennt, hier ein paar Infos zu den Rebound Warriors. 


    Uns gibt es seit:
    1961

    So haben wir uns auf 2019/2020 vorbereitet:
    Durch Intensives und lustiges Training.

    Unser Ziel für die Saison 2019/2020:
    Die jungen Spieler sollen viel Erfahrung sammeln.


    Wir spielen Rollstuhlbasketball, weil:
    Es ganz einfach Spaß macht.

    Unsere Stärken:
    Wir halten immer zusammen.

    Unsere Schwächen:
    Die Chancenauswertung.


    Teamchef:
    Alexander Höglinger 


    Die Rebound Warriors sind auch auf Facebook mit einer Seite verteten.

    Facebook - Rebound Warriors

    Weitere Infos zum Rollstuhlbasketball-Sport in Österreich findet ihr unter folgendem Link.


    ÖBSV / Basketball


    Neuer Modus der Rollstuhl Basketball Bundesliga


    Quelle: Österreichischer Behindertensportverband (ÖBSV)

    Foto: Hubert Kehrer / OÖBV

    Mehr lesen
  • 06/11/2019 - Sebastian Waser / Nachwuchsreferent
    Nachwuchsreferat: OÖ Landescup XU10, XU11

    Liebe Vereinsvertreter, liebe Coaches!
    Wie bereits Anfang des Sommers beim "Vereinsmeeting" in Ansfelden besprochen, spielen wir heuer erstmals in den Altersklassen XU10 und XU11 einen "OÖ-Landescup" im Format 4x4. Dieser Landescup ist in zwei Vorrunden- und ein Finalturnier aufgeteilt (die Platzierungen der ersten beiden Turniere, dienen nur für die "Setzliste" für das Finalturnier und haben keine weitere Auswirkung; Mannschaften können auch nur beim Finalturnier antreten). Zusätzlich werden wir in den letzten beiden Saisonen auch weiterhin Turniere im Format 3x3 angeboten.
    Leider haben sich seit dem Sommer (und dem letzten Email von Wettspielreferent Norbert Riha) nur wenige Vereine für eine Ausrichtung diverser Termine beworben. Somit sind mehr als 2/3 der Turniere noch ohne Veranstalter und stehen somit kurz vor der Absage.
    Nochmals möchte ich darauf hinweisen, dass sowohl das Prozedere als auch die Termine seit längerer Zeit bekannt und auf unser Website (siehe Rundenplan) ersichtlich sind.

    Untenstehend sind nun alle bereits "fixen" Turniere aufgelistet:

    • Samstag, 09.11.2019 / XU10, 3x3 / FCN ARENA Wels / Beginn: 09.00 Uhr
    • Samstag, 18.01.2020 / XU9, 3x3 / FCN ARENA Wels / Beginn: 09.00 Uhr
    • Samstag oder Sonntag, 01. oder 02.02.2020 / ASKÖ Linz-Steg / Beginn und genauer Termin werden noch bekannt gegeben
    • Samstag und Sonntag, 29.02. und 01.03.2020 / SPORTHALLE Laakirchen, XU10 und XU11 Landescup-Vorrunde 4x4
    • Samstag, 21.03.2020 / XU10, 3x3 / FCN ARENA Wels / Beginn: 10.00 Uhr

    Für das erste Turnier am kommenden Samstag, 09.11.2019 bei den FCN Baskets Wels kann man sich ab sofort direkt bei
    Hans-Peter Pieber (paiper@fcn-baskets.at) anmelden.
    Für alle weiteren offenen Termine, vor allem für das 1. Vorrunden-Turnier des OÖ-Landescups (23./24.11.2019), suchen wir weiterhin ausrichtende Vereine. Hier der Link zu allen Terminen lt. Rundenplan.

    RUNDENPLAN

    Für weitere Rückfragen, stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit sportlichen Grüßen

    Sebastian Waser
    Nachwuchsreferat des OÖBV

    Mehr lesen
  • 05/11/2019 - Höglinger Alex / Rebound Warriors
    Rollstuhl-Basketball: Bericht von der 2.Vorrunde der Bundesliga B

    Mehr lesen
  • 04/11/2019 - HuKe
    Historischer Erfolg der Universität Wien

    Was für ein Erfolg! 4 junge Studentinnen haben in China Österreichische Basketballgeschichte geschrieben. Österreichs Damenteam der Universität Wien gewinnt in Xiamen  beim 3x3 World Cup der FISU sensationell SILBER. Die 4 Studentinnen müssen sich erst im Finale der Tsinghua University (CHN) geschlagen geben.  In der Vorrunde haben sie die Chinesinnen noch mit 17:16 geschlagen.
    Mit dabei auch in Xiamen die Steyrerin und ehemalige DBB-Spielerin Petra Pammer !  

    „Petra Pammer - von der Steyrer Minihexe zur Vizeweltmeisterin. Einfach unglaublich dieser Erfolg. Freue mich riesig darüber“, so ihr erster Trainer und Förderer Ernst Schlemmer.


    Noch nie hat eine Österreichische Mannschaft an dieser WM teilgenommen. Wahrlich ein historischer Erfolg für den Österreichischen Basketballsport.

    Herzlichen Glückwunsch !

    Team University Vienna:  Camilla und Annika Neumann, Anja Fuchs-Robetin und Petra Pammer   /  Coach: Christian Fabian


    Women's Tournament  -  Endstand
    1. Tsinghua University (CHN)
    2. University of Vienna (AUT)
    3. Islamic Azad University (IRI)

    Men's Tournament - Endstand
    1. Paulista University (BRA)
    2. University of Chile (CHI)
    3. Huaqiao University (CHN)


    Infos zum 3x3 World Cup der FISU findet ihr unter folgendem Link.


    Website des 3x3 World Cups 2019


    Foto: FISU

    Mehr lesen
  • 04/11/2019 - HuKe
    Herren-Landesliga: Ergebnisse der 6.Runde

    FCN KFZ BAUER Baskets Wels     vs.    FCN Knödelwirt Baskets Wels             73:67 (37:26)
    FCN Kfz Bauer Baskets: Schwarz 23, Ehrenfellner 14
    FCN Knödelwirt Baskets: Freese 17, Schanung 12

    BBC Auhof Devils LINZ AG    vs.    CityCenter Amstetten Falcons                      72:57 (40:32)
    Linz:  Hauer 14, Zajic 14
    Amstetten: Marevac 15, Bozic 12

    FCN Knödelwirt Baskets Wels    vs.     Swans Gmunden B                                   73:75 (30:36)
    Wels: Freese 29, Rauber 13, Hofer 13
    Gmunden:  Lampl 29, Nöstlinger 18

    FCN KFZ BAUER Baskets Wels     vs.      Raiffeisen Flyers Wels  B                     75:91 (35:52)
    FCN:  Ehrenfellner 19, Licina 17
    Flyers: Letic N. 47, Mujic 9

    Mehr lesen
  • Bundesländercup 2019, Villach
    04/11/2019 - ÖBV / HuKe
    Niederösterreich dominierte Bundesländercup 2019

    Am vergangenen Wochenende wurde nicht nur in den Hallen der ADMIRAL Basketball Superliga und der Basketball Zweite Liga gespielt. Auch im Nachwuchs war richtig viel los – vor allem in der Sporthalle Villach, wo die besten U14-Spielerinnen und Spieler Österreichs im Rahmen des Bundesländercups zusammenkamen, um im 3x3-Format die BLC-Champions auszuspielen.

    „Der Bundesländercup ist im Nachwuchsbereich eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres für uns“, erklärt Bernd Wimmer, Sportkoordinator des Basketballverbandes. „Es ist eine der wenigen Chancen, die größten Talente des Landes zusammenzuholen, zu beobachten und auch zu testen.“ Das verlängerte Wochenende begann nämlich mit sportmotorischen Tests, bei denen koordinativen Fähigkeiten und gesundheitliche Aspekte überprüft wurden. „Diese Tests sind sehr zufriedenstellend verlaufen“, freut sich Wimmer.

    >> mehr lesen


    Bilanz der OÖBV Teams

    Der OÖBV war mit 4 Teams in Villach vertreten. Herausragend die beiden Mädchenteams. OÖ1 schaffte es bis  ins Finale und musste sich erst dort dem Team NÖ 1 geschlagen geben.  OÖ 2 landete mit Platz 5 ebenso im Spitzenfeld.

    Die Burschen konnten leider in Villach aus verschiedensten Gründen nicht mit den stärksten Spielern antreten. Der Schwerpunkt war auf die Spieler des jüngeren Jahrgangs gelegt. Sie sollten für den BLC 2020 Erfahrung sammeln. So landeten beide Teams auf den Plätzen 13 (OÖ 1) und 14 (OÖ 2).


    Endstand - mU14

    1. Niederösterreich 1

    2. Burgenland 1

    3. Wien 1


    13. Oberösterreich 1
    14. Oberösterreich 2


    Endstand - wU14 

    1. Niederösterreich 1 

    2. Oberösterreich 1

    3. Steiermark 1


    5. Oberösterreich 2

    Ein detailierter Bericht folgt in Kürze. 


    Foto: Schanung St.




    Mehr lesen
  • 03/11/2019 - Scorps Steyr
    HLL: Zweite unnötige Niederlage der Scorps

    Zweite unnötige und ärgerliche Niederlage in Folge. Am Feiertag den 1. November waren in Steyr die Vikings aus Vorchdorf zu Gast. Die Gäste waren vor diesem Spiel ohne Sieg auf dem letzten Tabellenplatz. Die Scorps haben sich aber leider wieder an das Niveau unseres Gegners angepasst und haben weit unter ihren Fähigkeiten gespielt. Sie fangen langsam an, und die Vikings können bis zur 15. Minute mithalten.
    In der mittleren Phase zeigt sich die Qualität der Heimmannschaft. Sie kann den Vorsprung auf 18 Punkte in der 26. Minute aufbauen. Da glauben aber die Macs, dass das Spiel bereits entschieden wurde und nehmen den Fuß weg vom Gas. Das war aber ein riesen Fehler.
    Die motivierten Vorchdorfer kämpfen weiter und übernehmen nach einem 24:4 Run 5 Minuten vor dem Schluss die Führung. Steyr kann sich nicht mehr ordentlich motivieren und konzentrieren, was am Ende zu einer knappen 76:78 Niederlage führt. Die Vikings erreichen also verdient ihren ersten Saisonsieg.
    Für Steyr geht es bereits morgen (Montag - 4.11.) weiter mit einem Auswärtsspiel bei den Flyers Wels B.

    BBC McDonald's Iron Scorps Steyr - VKL VIKINGS Basketball 76:78 (23:18, 44:29, 64:55)
    Sürums 24, Kovacevic 18, Mlynsky 9, Rohrweck 8, Didovic 7, Medinger 6, Filipovic 3, Hilgärtner 1, Rebhandl 0, Polat 0, Kaitovic 0.

    Mehr lesen
  • 31/10/2019 - HuKe
    Rollstuhlbasketball: Bundesliga B / 2.Runde

    Am kommenden Samstag steigt in der Linzer Hüttnerschule bei der 2.Vorrunde der Bundesliga B das OÖ.Derby zwischen den Rebound Warriors und dem RSC Waldhausen.  Die Waldhausener kommen mit viel Selbstvertrauen nach Linz, haben sie doch in der 1.Vorrunde gegen das Ungarische Nationalteam gewonnen.  Die Fans können sich auf ein spannendes Derby freuen. 


    Spielplan  /   Samstag, 2.November 2019  /  Linz, Hüttnerschule

    10.00 Uhr:    Rebound Warriors     vs.     RSC Waldhausen
    11.45 Uhr:    RSC Waldhausen      vs.     Flink Stones B

    14.00 Uhr:    Rebound Warriors     vs.     Flink Stones B  ( Freundschaftsspiel)


    Weitere Infos findet ihr in der Ausschreibung.


    Zur Ausschreibung


    Rollstuhl-Basketball: Teamcheck, Teil 2
    (ABSV LoFric Dolphins Wien, Rebound Warriors)

    Mehr lesen
  • 31/10/2019 - KOBV / HuKe
    Villach Gastgeber des Bundesländer-Cups 2019

    Eine der größten Veranstaltungen für den Basketballnachwuchs in Österreich, der „3gegen3“ (3×3) Bundesländercup für U14 Mannschaften, findet von 1. – 3. November 2019 erstmals in Kärnten statt. Dabei werden die besten Nachwuchstalente aus allen Bundesländern in der Sporthalle Villach St. Martin die österreichischen 3×3 U14 Meister ermitteln.
    Als Veranstalter wird der jüngste Basketballverein Kärntens, der ASKÖ Hornets Villach gemeinsam mit dem Kärntner Basketballverband auftreten. Damit haben die Hornets bereits ein Jahr nach ihrer Gründung eine herausfordernde Aufgabe übernommen, sind doch insgesamt 32 männliche und weibliche Auswahlen am Start. 

    Der OÖBV wird mit je 2 Teams in Villach am Start sein. Bei den Mädchen ist Oberösterreich Titelverteidiger. 


    Für alle, die nicht LIVE dabei sein können, hat der ÖBV eine Website eingerichtet, wo ihr alle Infos zum Turnier findet. 


    Bundesländer-Cup 2019

    Spielerkader des OÖBV


    Männlich  /  Team OÖ1
    Julian Wesby
    Jonathan Schöninger
    Lorenz Fercher
    Karim Ali

    Männlich  /  Team OÖ2
    Finley Berger
    Frederik Kreuter
    Uros Mladenovic
    Jonas Mendl

    Weiblich  /  Team OÖ 1
    Ida Praschl
    Tabea Puritscher
    Olivia Rebhahn
    Lena Pap

    Weiblich  /  Team OÖ2

    Anna Schmid
    Viktoria Grafinger
    Katarina Bozic
    Alma Alisic





    Mehr lesen
  • 31/10/2019 - HuKE / Martin Hintenaus
    Die DBB-Damen sind mit neuem Namen übersiedelt

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Nach einer Bearbeitung der Behörden von „nur“ 3 Monaten, darf ich Euch über ein paar Änderungen informieren. Die meisten werden es schon mitbekommen haben, da das Tagesgeschäft ja auch laufen muss.


    Der Verein ASKÖ Damenbasketball Leistungszentrum OÖ (kurz DBB LZ OÖ) hat folgende Änderungen durchgeführt: 

    • Rücktritt Obfrau Svetlana Milovanovic (aus persönlichen Gründen)
    • Kooptierung Obmann Martin Hintenaus
    • Sitzverlegung nach Wels
    • Änderung der Postanschrift
    • Änderung des Vereinsnamens in „ASKÖ Damenbasketball Leistungszentrum OÖ“ (ab jetzt neu ohne Linz-Wels am Ende)

    Mit sportlichen Grüßen

    Martin Hntenaus
    Obmann 


    ASKÖ DBB LZ OÖ / Neue Kontaktdaten

    Mehr lesen
  • 30/10/2019 - HuKe
    Der OÖBV trauert um Berthold Ritschel

    Am Montag, 28.Oktober 2019 ist HD Berthold Ritschel im Alter von 87 Jahren verstorben. Der Basketballsport war seine große Leidenschaft. Er war einer der Pioniere des Basketball-Schulsports in Oberösterreich und viele Jahre als Schulsportreferent Vorstandsmitglied des OÖBV. Nach seiner Karriere als Spieler  war er u.a. Sektionsleiter des UBBC Linz. Viele Jahre war er als Basketballtrainer im Aloisianum und im Universitätssportinstitut (USI) tätig. In dieser Stunde gilt unser Mitgefühl seiner Familie, seinen Freunden und Wegbegleitern. 

    Lieber Berthold, du warst und wirst auch in Zukunft immer ein Teil der OÖ.Basketballgemeinschaft sein.  Danke für alles, was du für den Basketballsport in OÖ geleistet hast.
    Ruhe in Frieden! 


    Der Vorstand des OÖBV


    zur Parte

    Mehr lesen
  • 29/10/2019 - HuKe
    OÖ.Superliga Teams mit Heimvorteil

    Unsere 3 Superliga-Teams haben bei ihren Fans noch einiges gut zu machen. Vor 2 Wochen konnten alle drei Mannschaft den Heimvorteil nicht nutzen und haben bittere Niederlagen einstecken müssen. In der nächsten Runde haben sie die Möglichkeit, mit Heimsiegen den Fans wieder ihr wahres Gesicht zu zeigen.

    Die Raiffeisen Flyers empfangen mit den Lions Traiskirchen jenes Team, das am vergangenen Wochenende gegen die Swans ein kräftiges Lebenszeichen gegeben hat. Die Swans treffen in der Volksbank Arena auf UBSC Graz. 

    Das schwerste Los haben die DBB-Damen. Im letzten Spiel der Hinrunde wartet in einer Woche mit UBI Graz  - Meister und Supercup-Sieger 2019 - das Top-Team der Damen-Superliga. 


    Admiral Basketball Superliga (ABSL)


    Raiffeisen Flyers Wels     vs.     Traiskirchen Lions
    Samstag, 2.11.2019  /  17.30 Uhr  /  Raiffeisen Arena


    Swans Gmunden     vs.     UBSC Raiffeisen Graz

    Sonntag, 3.11.2019  /  17.30 Uhr  /  Volksbank Arena


    Basketball Damen Superliga (BDSL)


    DBB LZ OÖ     vs.     UBI Graz
    Samstag, 9.11.2019  /  19.15 Uhr  / FCN Kfz Bauer Arena

    TERMIN VORMERKEN !



    Mehr lesen
  • 29/10/2019 - BBC McDonalds Iron Scorps Steyr
    HLL: Unnötige Niederlage der Iron Scorps in Gmunden

    Ohne den Top-Scorer Emils Sürums verliert der BBC McDonald’s Iron Scorps Steyr in Gmunden knapp um 3 Punkte. Nach den guten Ergebnissen in vorherigen Spielen unterschätzen diesmal die Macs die junge gegnerische Mannschaft. Gmunden präsentiert sich mit einer sehr aggressiven Leistung und kann sich in dem ersten Viertel eine 9-Punkte-Führung
    ausarbeiten. Da sind die Iron Scorps viel zu langsam in der Defense und suchen vorne den Abschluss immer etwas zu schnell. Coach Sprung kann jedoch sein Team für den zweiten Viertel besser motivieren. Steyr übernimmt die Kontrolle und ist zur Halbzeit um 2 Punkte vorne.

    Nach der Pause wiederholt sich leider die Situation vom Anfang des Spiels. Die Macs sind wieder unkonzentriert was die kämpferische Heimmannschaft gut ausnutzen kann. Sie holt sich viele offensive Rebounds und scort einige einfache Punkte von unter dem Korb. Steyr liegt also nach 30 Minuten um 7 Punkte hinten. Um die Situation noch schlimmer zu machen verletzen sich im dritten Viertel 2 wichtige Spieler der Scorps. Zuerst muss der Center Brkic nach einer Sprunggelenksverletzung aus dem Feld und kurz danach auch der
    Spielmacher Kovacevic. Vier Minuten vor dem Schluss scheint also bei einem Rückstand von 10 Punkte alles erledigt zu sein. Jedoch mobilisieren die Macs nochmals ihre Kräfte und es gelingt ihnen ein Comeback. Rohrweck setzt sich mit einem Drive durch, Kapitän Mlynsky trifft 2 Dreier und Hilgärtner mit Polat jeweils einen Freiwurf.  Ungefähr 30 Sekunden vor der Sirene ist der Stand also ausgeglichen.  Gmunden trifft aber im letzten Angriff einen Dreier auf den die Steyrer keine Antwort mehr haben. Der Wurf von Mlynsky in der letzten Sekunde
    geht daneben und somit ist das Spiel entschieden.
    Es was eine sehr unnötige und ärgerliche Niederlage, aus der die Scorps lernen müssen. Das können Sie bereits am kommenden Freitag,1.11. 2019 um 18:00 Uhr im Heimspiel gegen VKL VIKINGS Basketball beweisen.


    Swans Gmunden B - BBC McDonald's Iron Scorps Steyr                                   61:58 (20:11, 33:35, 51:44)
    Mlynsky 21, Didovic 9, Kovacevic 9, Rohrweck 7, Brkic 4, Filipovic 4, Hilgärtner
    3, Polat 1, Osmancevic 0, Medinger 0, Kaitovic 0, Hajder 0.


    Foto: Steyr

    Mehr lesen
  • 23/10/2019 - Huke
    HLL: Die Spiele der 5.Runde im Überblick

    Mittwoch, 23. Oktober 2019

    Raiffeisen Flyers Wels B     vs.    CityCenter Amstetten Falcons 
    eww Jugend Arena, 20.00 Uhr

    Freitag, 25.Oktober 2019
    Swans Gmunden B     vs.     BBC McDonald's Iron Scorps Steyr
    Volksbank Arena Gmunden / 20.30 Uhr
    Samstag, 26.Oktober 2019
    VKL Vikings Basketball     vs.     FCN KFZ BAUER Baskets Wels
    NMS Vorchdorf / 18.00 Uhr
    Sonntag, 27.Oktober 2019
    CityCenter Amstetten Falcons     vs.     FCN Knödelwirt Baskets Wels
    Johann Pölz Halle / 17.00 Uhr


    Foto: BBC McDonalds Iron Scorps Steyr

    Mehr lesen
  • 23/10/2019 - HuKe
    BDSL: Mit den Flames wartet die nächste Herausforderung

    In der Damen Superliga trifft der DBB LZ OÖ am kommenden Sonntag auswärts auf die Basket Flames. Die Wienerinnen sind mit 2 Siegen und 1 Niederlage in die Saison gestartet und liegen derzeit auf Platz 3. Das Team von Dana Beszcynski wartet noch immer auf den ersten Saisonsieg. Bisherige Bilanz: 3 Niederlagen, davon 2 mit -2 Punkten.
    „Die Flames gehören zu den 3 Top-Teams der Liga. Sie werden sehr aggressiv spielen und uns so unter Druck setzen. Wir müssen alles geben und 40 Minuten dagegen halten.“ So DBB-Headcoach Dana Beszcynski.


    Basket Flames     vs.     DBB LZ OÖ
    Sonntag, 27.Oktober 2019  /   16.00 Uhr  /  SPH Mollardgasse

    Website der BDSL


    Foto: Erwin Ganhör

    Mehr lesen
  • 19/10/2019 - HuKe
    Rollstuhlbasketball: Erste Vorrunde der Österreichischen Staatsmeisterschaft / Bundesliga B

    Heute startet in Frohnleiten die Staatsmeisterschaft der Rollstuhlfahrer mit der 1.Runde der Bundesliga B. Mit dabei aus Oberösterreich der RSV Waldhausen. Sie treffen auf das B-Team des Österreichischen Vizemeisters aus Graz und auf das ungarische Herren-Nationalteam.

    zum Spielplan

    Mehr lesen
  • 17/10/2019 - HUKE
    ABSL - 4.Runde: Wels und Gmunden mit Heimvorteil

    Am kommenden Sonntag steigt in der Volksbank Arena das TOP-Spiel der 4.Runde.  Die Swans treffen auf die Dukes, die in der letzten Runde überraschend gegen den amtierenden Meister und Cup- und Supercupsieger Bulls Kapfenberg mit 70:60 geschlagen haben. Der ungeschlagene Tabellenführer Gmunden schwebt momentan auf der Erfolgswelle. Sie haben die ersten drei  Ligaspiele gewonnen und haben mit 2 Siegen im Alpe Adria Cup auch international für Aufsehen gesorgt. 

    Die Fans dürfen sich auf ein tolles Match freuen.  Aufwurf in der Volksbank Arena ist am Sonntag um 17.30 Uhr.


    Die Raiffeisen Flyers Wels empfangen am Samstag / 20.00 Uhr zu Hause Aufsteiger St.Pölten. Headcoach Sebastian Waser will natürlich nach der Niederlage in Oberwart mit seinen Jungs wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.  


    Website der ABSL


    Foto: J. Kienesberger

    Mehr lesen
  • 17/10/2019 - HuKe
    Damen-Superliga: Erstes Heimspiel der DBB-Damen

    Endlich ist es soweit. Die DBB – Damen spielen am kommenden Samstag erstmals vor heimischen Publikum. Der Gegner heißt Vienna United Post SV. Die Wienerinnen haben in der letzten Runde überraschenden das Wiener Derby gegen die Timberwolves gewonnen. In Runde 1 gab es die erwartete Niederlage gegen den amtierenden Meister UBI Graz. Die Timberwolves und Vienna United Post SV sind die direkten Konkurrenten um Platz 4 in der Damen-Superliga.

    „Wir wollen uns so gut als möglich präsentieren. Unser Ziel ist natürlich der erste Saisonsieg.“ So DBB-Headcoach Dana Beszcynski.


    Website der BDSL

    Mehr lesen
  • 14/10/2019 - HuKe
    Sportunion U12 - Landesmeisterschaft 2019: Gold für Swoboda Vikings Laakirchen

    Das U12-Team des Veranstalters Union Swoboda Vikings Laakirchen ist neuer Sportunion - Landesmeister.  Weiters auf dem Stockerl
    BBU Salzburg (Silber) und die Raiffeisen Flyers Wels (Bronze). 

    Die Gesamtwertung aller teilnehmenden Teams gewinnt FCN Holter Baskets Wels. Platz 2 teilen sich die VKL Swoboda Vikings Laakirchen und die VKL Vikings Kammer. 12 Teams aus OÖ und Salzburg haben an diesem Nachwuchsturnier teilgenommen.  Das Ergebnis dieses Turniers bildet die Grundlage für die Einteilung des OÖBV-Bewerbes dieser Altersstufe. 


    Herzlichen Dank dem Team von Johannes Schmid für die Organisation und Durchführung des zweitägigen Turniers.
    Es war für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis!  


    Foto:  Vikings Laakirchen


    Zum Bericht


    Mehr lesen
  • 14/10/2019 - BDSL / HuKe
    Damen-Superliga - 2.Spieltag: DBB-Damen verlieren gegen Vizemeister Klosterneuburg

    Nichts zu holen gab es gestern für die DBB-Damen beim Österreichischen Vizemeister und Cupsieger BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg. Sie mussten mit einer 35:74(17:39) Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Bei den Oberösterreicherinnen fehlten allerdings 4 wichtige Spielerinnen. Lisa Ganhör, Katharina Kandelhart und Sara Jelinek haben heute im BORG für Leistungssport Matura (Geographie). Weiters konnte Dagmar Sagerer aus beruflichen Gründen im FZZ Happyland nicht dabei sein.

    Diese Woche steht ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das erste Heimspiel am kommenden Samstag. Da kommt Vienna United Post SV in die FCN Kfz Bauer Arena nach Wels.
    Die Wienerinnen haben gestern überraschend das Wiener Derby gegen die Timberwolves mit 85:78 gewonnen.

    BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg   vs.   DBB LZ OÖ        74:35 (17:39)
    Klosterneuburg: Horvath 18, Zderadicka 16, Hamidovic 12
    DBB LZ OÖ: Schwarzinger und Voithofer je 9, Milovanovic 6

    Vorschau / Erstes Heimspiel

    DBB LZ OÖ    vs.    Vienna United Post SV
    Samstag, 19.Oktober 2019 / 19.00 Uhr / Wels, FCN Kfz Bauer Arena

    Mehr lesen
  • 14/10/2019 - Huke / ABSL
    ABSL: Ergebnisse des 3.Spieltags im Überblick

    Die Swans gewinnen in St.Pölten und bleiben weiter ungeschlagen

    Erste Saisonniederlage der Raiffeisen Flyers in Oberwart

    Mehr lesen
  • 12/10/2019 - OÖN
    OÖN Sportlerwahl 2019: Swans und Enis Murati sind nominiert

    Heute starten die OÖNachrichten und das Sportland Oberösterreich die 45. Wahl der "Sportler des Jahres". Diese Kür zählt seit 1975 zum Fixpunkt des heimischen Sports, heuer findet sie schon zum 45. Mal statt: Die Wahl der oberösterreichischen Sportler des Jahres hat nicht nur eine lange Tradition, sondern auch eine große Bedeutung. Die Sieger verewigen sich in der Bestenliste des Landes und haben damit einen Fixplatz in der "Hall of Fame" des oberösterreichischen Sports. Ab heute kann abgestimmt werden, per  Stimmzettel und ONLINE auf nachrichten.at/sportlerwahl.

    Für die besten Sportler des Landes ist die Wahl eine Art Ehrenrunde. Was die Kür auszeichnet: Es gibt keine Verlierer, jede Stimme ist ein Applaus für einen Siegertyp. Im Vorjahr machten am Schluss Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Tischtennis-Ass Sofia Polcanova und der LASK das Rennen. Gut möglich, dass es heuer die eine oder andere erfolgreiche Titelverteidigung gibt.

    Bei dieser Abstimmung zählen nicht nur Punkte und sportliche Höchstleistungen, es geht auch um den Beliebtheitsgrad und die Fähigkeit, die eigenen Fans zu mobilisieren. Alljährlich entstehen während der Wahl "Spielgemeinschaften" von Kandidaten, die auf diese Weise eine Win-win-Situation suchen. Ein Selbstläufer ist die Wahl für die Top-Favoriten also nicht. "Mir ist wichtig, dass wir auch jene vor den Vorhang holen, deren Leistungen nicht immer so wahrgenommen werden, wie sie es eigentlich verdienen", sagt Sportlandesrat Markus Achleitner.


    Für den Basketballsport gehen Enis Murati und das Team der Swans Gmunden ins Rennen. 


    Aufruf an die OÖ.Basketballfans:  Votet euch die Finger wund für Enis und die Swans! 

    Sie haben es sich durch ihre großartigen Leistungen in der vergangenen Saison mehr als verdient! 


    Es gibt auch tolle Preise zu gewinnen!


    Mehr lesen
  • 11/10/2019 - HuKe
    Damen Superliga: 2.Spieltag

    DBB LZ OÖ trifft am kommenden Sonntag auswärts auf Vizemeister und Cupsieger BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg. Die DBB-Damen sind klare Außenseiter und wollen es den Duchess aber so schwer als möglich machen. Wozu die Oberösterreicherinnen im Stande sind, haben sie beim Auftaktspiel gegen die Timberwolves bewiesen. Leider war an diesem Tag das Glück nicht auf ihrer Seite. Sie mussten sich nach toller Aufholjagd (-16) mit 60:62 geschlagen geben.


    Vorschau  /  Erstes Heimspiel  /  Save the Date !

    DBB LZ OÖ     vs.     Vienna United Post SV
    Samstag, 19.Oktober 2019 / 19.00 Uhr / Wels, FCN Kfz Bauer Arena


    Website der Damen Superliga

    Mehr lesen
  • 11/10/2019 - HuKe
    Herren Superliga: Spieltag 3

    Die Spiele der 3.Runde im Überblick.

    Mehr lesen
  • 10/10/2019 - J.Schmid / HuKe
    Offene Sportunion U12-Landesmeisterschaft

    Am 12. und 13.Oktober 2019 findet in Laakirchen die Offene Sportunion - U12-Landesmeisterschaft statt. Gastgeber und Veranstalter sind die Basketball Union Swoboda Vikings Laakirchen. Dieses Turnier dient auch der Gruppeneinteilung für die U12-Landesmeisterschaft. Wer nicht mitspielt wird vom OÖBV in die Leistungsgruppe B eingestuft. 


    Spielbeginn ist an beiden Turniertagen jeweils 10.30 Uhr.  Das detaillierte Programm und alle wichtigen Infos zur Offenen Sportunion U12-LM 2019 findet ihr im Download-Center unserer Website unter folgendem Link.

    >>>  Informationen zum Turnier

    Kommt in die SPH Laakirchen und überzeugt euch selbst vom Können und der Begeisterung der Kids! Laakirchen ist in jedem Fall einen Ausflug wert !

    Mehr lesen
  • 08/10/2019 - ÖBV / BDSL
    Spannender BDSL-Auftakt

    Spannend ist der Auftakt in die neue Basketball Damen Superliga (BDSL) verlaufen. Die Vienna D.C. Timberwolves sind die ersten Siegerinnen gewesen. Zwei Grazerinnen zeigten mit Double-Doubles stark auf.


    >>> mehr lesen


    Foto: Erwin Ganhör

    Mehr lesen
  • 07/10/2019 - HuKe
    ABSL: Tabelle nach 2 Runden

    Die Tabelle der Admiral Basketball Superliga nach 2 Spieltagen.

    Mehr lesen
  • 07/10/2019 - ÖBSV
    Das ist neu in der Rollstuhl-Basketball-Liga

    2019/2020 nehmen acht Teams an der Bundesliga A und B teil.

    Wer sind die Teams?
    Bundesliga A: Conveen Sitting Bulls (NÖ), RBB Flink Stones I (Stmk), Carinthian Broncos (K)
    Bundesliga B: RSV Union Waldhausen (OÖ), RSC Heindl Rebound Warriors OÖ, ABSV LoFric Dolphins Wien, Nat.Team Ungarn, RBB Flink Stones II (Stmk)

    Der Modus in der Vorunde

    In der Bundesliga A wird dreimal jeder gegen jeden gespielt. Daraus ergibt sich eine Tabelle 1 - 3. Die ersten zwei Teams sind fix für das Semifinale qualifiziert. Der 3. spielt in der Zwischenrunde um den Einzug ins Semifinale.
    In der Bundesliga B wird 2x jeder gegen jeden gespielt (Hin – und Rückrunde). Daraus ergibt sich eine Tabelle 4 - 8. Die ersten 2 Teams (4,5,) spielen in der Zwischenrunde um den Einzug ins Semifinale.


    >>> mehr lesen


    Quelle: ÖBSV

    Mehr lesen
  • 06/10/2019 - HuKe
    DBB-Damen starten mit unglücklicher Niederlage

    War das knapp! Mit der letzten Aktion hatten unsere Damen gestern Abend die Chance, mit einem Korb das Spiel zu beenden. Aber leider verlieren sie 3 Sekunden vor dem Spielende den Ball und die Vienna D.C. Timberwolves können mit einem Freiwurf den 62:60 Sieg fixieren. Sensationell stark war Marlies Kolin, die mit 24 Punkten großen Anteil an einer zweimaligen Aufholjagd hat.
    „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, vor allem auf die Art und Weise, wie sie sich im letzten Spielviertel nach einem 16 Punkterückstand wieder zurückgekämpft hat und sogar die Chance auf die Overtime gehabt hätte“, so DBB-Headcoach Dana Beszczynski nach der unglücklichen Auftaktniederlage seiner Damen.

    Vienna D.C. Timberwolves vs. DBB LZ OÖ            62:60 (31:30)
    Timberwolves:  Pammer 19, Dumancic 14, Göd 10, Kindl K. 8, Kindl S. 5, D'Almeida 3, Lovric 2, Eulering 1
    DBB LZ OÖ:    Kolin 24, Ganhör 15, Voithofer 5, Milovanovic 4, Schwarzinger 4, Führer 2, Jelinek 2, Adjelkovic 2, Mendl 2

    In der 2.Runde trifft der DBB LZ OÖ erneut auswärts auf Vizemeister und Cupsieger BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg.

    BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg     vs.    DBB LZ OÖ
    Sonntag, 13.Oktober 2019 / 12.30 Uhr / FZZ Happyland Klosterneuburg


    Foto: Erwin Ganhör

    Mehr lesen
  • 05/10/2019 - ÖBV
    Basketball Damen Superliga (BDSL): Saisonauftakt

    Die Spiele der 1.Runde im Überblick.

    Mehr lesen
  • 04/10/2019 - HuKe
    Admiral Basketball Superliga - Grunddurchgang

    Die Spiele der 2.Runde im Überblick

    Mehr lesen
  • 01/10/2019 - HuKe
    Alpe Adria Cup: Swans starten mit Auswärtssieg

    Die Swans gewinnen dank eines starken Schlussviertels das 1.Gruppenspiel in Brünn  mit 84:79 (41:43).  Lange Zeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen.  Im 4.Viertel ein furioser Start der Brünner. Mit einem 12:0 Run ziehen sie von 60:62 auf 72:62 davon.  Die Swans kämpfen sich Punkt für Punkt wieder zurück ins Spiel. 4:16 Minuten vor Spielende gelingt Bernhard Güttl mit einem Dreier der Ausgleich zum 72:72. Von diesem Zeitpunkt an übernehmen die Gmundner das Kommando auf dem Spielfeld und gewinnen letztendlich verdient mit 84:79.

    Egoé Basket Brno vs. Swans Gmunden 79:84 (43:41)

    Swans: Güttl 17, Lovridge 17, Ogunyemi 15, Murati 14, Friedrich 13, Blazan 5, Linortner 3 
    Brno: Herman 20, Stegbauer 17, Nowotny 11


    Statistik:  www.fibalivestats.com/u/AAC/1359644/bs.html#ASFSK



    Mehr lesen
  • 01/10/2019 - HuKe + ÖBV
    Basketball Damen Superliga (BDSL): Saisonauftakt

    Am kommenden Wochenende startet die neue Basketball Damen Superliga. 6 Teams spielen um den Titel. Titelverteidiger ist UBI Graz. Mit dabei mit dem DBB LZ OÖ ein Team aus Oberösterreich. 

    „Wir wollen um die ersten vier Plätze mitspielen“, hat Coach Dana Beszczynski als Ziel ausgegeben. Die Mannschaft habe die Erfahrung der vergangenen Saison, sei somit routinierter und werde sich demnnach „besser präsentieren“ können. „Die Vorbereitung ist sehr gut gelaufen, wir sind auf einem guten Weg“, erklärte der Cheftrainer der Oberösterreicherinnen, die 2019 nur knapp das Semifinale verpasst haben. Veränderungen in der Mannschaft gab es kaum. „Wir bauen auf eigene Spieler“, betont Beszczynski.


    Zugänge: Sonja Andjelkovic (BBU Salzburg)
    Abgänge: Bettina Kunz (BK Raiffeisen Duchess)


    Die DBB-Damen eröffnen die Saison auswärts gegen die DC Timberwolves.


    Die Spiele der 1.Runde im Überblick

    Samstag, 5. Oktober 2019
    D.C. Timberwolves    vs.    DBB LZ OÖ  
    Magenta Dome / 17.00 Uhr 


    Sonntag, 6.Oktober 2019

    UBI Graz    vs.   Vienna United Post SV

    Raiffeisen Sportpark Graz / 12.00 Uhr


    BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg    vs.    Basket Flames
    FZZ Happyland Klosterneuburg / 18.00 Uhr



    Saisonvorschau - Teil 1 (Vienna United, DBB LZ OÖ)

    Saisonvorschau - Teil 2 (Timberwolves, Basket Flames)


    Offizielle Website der BDSL










    Mehr lesen
  • 01/10/2019 - Stefan Grieb / Steyr
    Heiligen 3 König Turnier in Steyr - Einladung

    Liebe Basketballfreunde!
    Der ASKÖ BBC McDonald’s Iron Scorps Steyr veranstaltet zum ersten Mal ein Nachwuchsturnier für die Altersklassen U10, U12 und U14.

    Das H3K-Turnier (Heiligen-3-Könige-Turnier) findet
    am Mo., 6. Jänner 2020 von 10:00 - 16:30 Uhr in der Stadthalle Steyr statt.

    Grundsätzlich ist die Alterklasse U10 für Neueinsteiger/Basketball-Rookies angedacht (erste Erfahrungen sammeln) !

    Daten/Fakten:
    U10 - 3x3 Format auf einem 1/2 Feld, ein Korb - max. 6 SpielerInnen / Team
    U12 - 4 gegen 4 Format auf einem Feld, zwei Körbe - max. 8 SpielerInnen / Team
    U14 - 5 gegen 5 Format auf einem Feld, zwei Körbe - max. 10 SpielerInnen / Team


    Alle wichtigen Infos und Details zum H3K-Turnier findet ihr in der Ausschreibung.


    Zur Ausschreibung

    Mehr lesen
  • 30/09/2019 - DBK Steyrer Junghexen (FB)
    Superliga wU16: Steyrer Junghexen starten mit Sieg

    Im ersten Spiel der neuen SL16w-Saison empfingen die Steyrer Junghexen die Basket Flames in der Stadthalle Steyr. 

    Mehr lesen
  • HLL-1.Runde
    30/09/2019 - HuKe
    HLL: Starkes Lebenszeichen der Scorps

    Die Scorps gewinnen zum Auftakt der HLL gegen die Falcons zu Hause mit 86:47. Man of the Match war Neuerwerbung Emils Sürums. Der 26jährigr Lette hat im Vorjahr noch als Profi bei den Fürstenfeld Panthers gespielt. Die Auhof Devils fügen dem amtierenden Meister aus Gmunden mit 95:46 eine deutliche Niederlage zu. Das B-Team der Raiffeisen Flyers feiert bei seiner Liga-Premiere in Vorchdorf einen 71:67 Sieg.


    Herren-Landesliga / 1.Runde / Ergebnisse

    BBC McDonald's Iron Scorps Steyr   vs.   CityCenter Amstetten Falcons         86:47 (48:24)
    Steyr: Sürums 23, Brkic 12, Mlynsky 12
    Amstetten: Kjertakov 11, Kyurchiev 8, Bozic 8

    BBC Auhof Devils LINZ AG    vs.     Swans Gmunden B                                       95:46 (43:12)
    Auhof Devils:  Brehm 29, Zajic 18
    Gmunden: Blagojevic 14, Rakic 8

    VKL VIKINGS Basketball    vs.    Raiffeisen Flyers B                                             67:71 (42:39)
    Vorchdorf:  Buchegger 27, Ajkunic 12
    Flyers: Letic 17, Waser Ko. 12, Blagojevic 12


    Zur Tabelle
    Mehr lesen
  • 28/09/2019 - HuKe
    2 Siege zum Auftakt der ABSL für Oberösterreichs Teams

    Besser hätte der Start in die neue Saison für Oberösterreichs ABSL-Teams nicht sein können. Sowohl die Swans als auch die Raiffeisen Flyers konnten heute die Heimreise aus Wien mit einem Sieg in der Tasche antreten.


    Mehr lesen
  • 26/09/2019 - HuKe
    Workshop: Nachhaltigkeit und Fairness im Sportbereich

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Wir möchten Sie gerne daran erinnern, dass am Samstag, 05.10.2019 um 14:00 Uhr in der Tabakfabrik unser Workshop „Nachhaltigkeit und Fairness im Sportbereich“ stattfindet. Wir laden Sie herzlich ein!

    Zum Workshop

    Das Handeln von Unternehmen und Vereinen im Sportbereich beeinflusst direkt und indirekt die Erreichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung. Sie stehen ständig mit Themen wie
    Zufriedenheit und Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen, ökologischen und sozialen Bedingungen auf ihrem Beschaffungsmarkt oder Auswirkungen ihrer Produkte und Dienstleistung auf Mensch wie Umwelt in Verbindung.
    In Vorträgen, Diskussionen und persönlichem Austausch werden wir uns im Rahmen des Workshops mit diesem spannenden und zugleich herausfordernden Thema auseinandersetzen. Dieser Workshop ist kostenlos. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Besuch der Messe "WearFair & Mehr". 


    >> Programm

    >> Anmeldung

    Workshop-Anmeldung:  Aufgrund beschränkter TeilnehmerInnenzahl empfehlen wir eine rasche Anmeldung

    Kontakt und Information
    Rocinela Ortiz Castillo, r
    rocinela.castillo@klimabuendnis.at
    0732 / 772652-28

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Betriebe-BeraterInnenteam vom Klimabündnis OÖ

    Mehr lesen
  • 25/09/2019 - OÖN
    Aufbruch in eine neue Basketball-Ära

    Am Samstag starten Gmunden und Wels in Wien in die Superliga, die bessere Vermarktungsmöglichkeiten und durch eine Modusänderung mehr Spannung verspricht.
    "Da könnten wir uns ja einen Bus teilen", scherzte Sebastian Waser (33), der Cheftrainer der Raiffeisen Flyers Wels, bei einem Blick auf den Spielplan der neuen Basketball-Superliga, die bis zum Ende der abgelaufenen Saison Bundesliga hieß. Die erste Runde am Samstag (17.30 Uhr) beschert sowohl den Messestädtern als auch dem Lokalrivalen Gmunden Swans Gastauftritte in Wien.

    Die Flyers starten im Hallmann-Dome beim BC Vienna (mit dem unermüdlichen mittlerweile 40-jährigen Topscorer Stjepan Stazic), der Vizemeister vom Traunsee muss zu den Vienna
    Timberwolves, die in finanzielle Turbulenzen geraten sind und um ein Haar die Lizenz verloren hätten. Beide Spielstätten trennen nur 17,6 Kilometer.


    >> mehr lesen


    Quelle: OÖN / Sport / Alexander Zambarloukos / 25.09.2019

    Mehr lesen
  • 22/09/2019 - HuKe
    News aus Vorarlberg: Wechsel nach 19 Jahren

    Nach 19 Jahren gab es an der Spitze des VBV eine Änderung. Das Zepter wurde von Gernot Gmeiner an seinen Sohn Sebastian Gmeiner weitergegeben. Wie in guten Demokratien üblich, erfolgte die Wahl einstimmig. Erwähnenswert ist auch noch, dass Sebastian der erste Präsident des VBV ist, der dieses Amt als Unverheirateter antritt.

    Als Schwerpunkt seiner Amtstätigkeit sieht der Neopräsident die Intensivierung der Nachwuchsarbeit und der Trainerausbildung. Diese beiden Bereiche hatte er sogleich zur Chefsache erklärt. Neu im Präsidium sind Nedzad Cehic als Vizepräsident, der sich primär um die Belange des weiblichen Nachwuchses und die Damen kümmern wird  und der Rechtsreferent, Toni Jakupi, der sich auf wenig Arbeitseinsätze freut.


    >> mehr lesen


    Quelle:  VBV

    Mehr lesen
  • 22/09/2019 - HuKe
    Superliga U16: Basketball-Feuerwerk der FCN Boys

    Mit 2 überragenden Siegen schaffte das mU16 - Team des FCN Baskets Wels mit Headcoach Dietmar Söllner den Aufstieg in die Hauptrunde (Conference) der U16 Superliga. Leider nicht geschafft haben es die Raiffeisen Flyers, die sich den Alligators aus Deutsch-Wagram im direkten Duell um Platz 2 geschlagen geben mussten.

    Mehr lesen
  • 21/09/2019 - ÖBV
    STBV GEHT MIT NEUEM PRÄSIDIUM IN DIE ZUKUNFT

    Nicht nur im österreichischen Basketballverband veränderte sich in den letzten Monaten personell und strukturell einiges. Auch der steirische Basketballverband hat vergangene Woche die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Bei der Präsidiumswahl im Rahmen der Generalversammlung wurde Ex-Profi Heinz Kügerl rechtmäßig zum neuen Präsidenten des StBV gewählt.


    > mehr lesen


    Wir wünschen dem neuen Team alles Gute, viel Erfolg und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit !


    Quelle:  ÖBV
    Mehr lesen
  • 21/09/2019
    Wie fit bist du?

    Liebe Fachverbände!
    Liebe Trainerinnen und Trainer!

    Am Samstag, 12. Oktober 2019 findet im Olympiazentrum der Talentetag zum Projekt „Wie fit bist du?“ statt. Zu diesem wurden die 100 besten Kinder (der 3. Klasse Volksschule im vergangenen Schuljahr), die an unserer sportmotorischen Testung „Wie fit bist du?“ teilgenommen haben, eingeladen. Diese Kinder, sowie deren Eltern, haben an dem Tag die Möglichkeit, das Olympiazentrum und die Fördermöglichkeiten für oberösterreichische Talente kennenzulernen.

    Für die Fachverbände und Landestrainer besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Informationsaustausch mit den Talenten.

    Bitte gebt uns bis 1. Oktober 2019 Bescheid, wer eure Sportart an diesem Vormittag vertreten kann. Wir reservieren euch dann einen Stehtisch im Olympiaforum, wo ihr eure Sportart repräsentieren und Infos weitergeben könnt.

    Geplanter Ablauf
    09:00 Uhr 
    Start im Olympiaforum (kurzer Vortrag)

    10:00 – 13:00 Uhr
    Sportlicher Mehrkampf in der Turnhalle.
    Währenddessen können sich die Eltern im Olympiaforum zu den Förderangeboten der Fachverbände informieren.

    ca. 13.30 Uhr
    Siegerehrung

    Für Fragen steht euch der Projektverantwortliche Franz Hinterkörner (0732 / 7720-76164) zur Verfügung.
    Bitte schickt eure Anmeldungen ebenfalls an franz.hinterkoerner@ooe.gv.at.

    Danke bereits im Voraus. Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Talentetag!

    Beste Grüße

    Mag. Gerhard Rumetshofer
    Landessportdirektor
    Sportland Oberösterreich

    Amt der Oö. Landesregierung
    Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit
    Abteilung Gesellschaft

    Landessportdirektion
    4021 Linz • Stockbauernstraße 8
    Telefon: (+43 732) 77 20-76100
    Mobil: (+43 664) 6007276100

    E-Mail: gerhard.rumetshofer@ooe.gv.at
    Büro: sport.post@ooe.gv.at
    Internet: www.sportland-ooe.at

    Mehr lesen
  • 20/09/2019 - HuKe
    Superliga 16 Premiere in Wels

    Am kommenden Sonntag steigt in der FCN Arena das erste SL 16 Qualifikationsturnier. Die beiden Welser U16-Teams und die Alligators aus Deutsch-Wagram (NÖ) spielen um die beiden Aufstiegsplätze.


    Modus 


    Qualifikationsrunde: 26 Teams spielen in 8 Gruppen um den Aufstieg. Die 2 besten Teams jeder Gruppe steigen auf
    Conference:  Die 16 Teams spielen in der Conference Ost bzw. West um den Einzug in das Viertelfinale.

    Spielplan
    11.00 Uhr:   FCN Walter Baskets Wels   vs.   Raiffeisen Flyers Wels
    13.00 Uhr:   Raiffeisen Flyers Wels  vs.   Alligators Deutsch-Wagram
    15.00 Uhr:   FCN Walter Baskets  vs.  Alligators Deutsch-Wagram

    In der Qualifikation West Gruppe 8 treffen die Burschen des LZ Salzkammergut auf St.Pölten und Mistelbach.

    Unter diesem Link findet ihr die weiteren Qualifikationsgruppen:  

    www.basketballaustria.at/nachwuchs/sl16/tabelle


    Foto: Dietmar Söllner, Headcoach FCN Walter Baskets Wels   

    Fotoquelle:   FCN Baskets Wels


    Mehr lesen
  • 17/09/2019 - Marlene Häusler / Sportland OÖ
    Coach Support Center - Information

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Das Coach - Support Center informiert über die nächste Weiterbildung für unsere oberösterreichischen Coaches im Olympiazentrum.
    Gemeinsam mit der Fortbildungsakademie der BSPA Wien bieten wir am 30. November einen Workshop zum Thema „Diagnostik, Monitoring & Spielanalyse“ an.
    Folgende Fragen werden bei dieser Fortbildung aufgegriffen:
    Wie ist der IST STAND meiner Athleten?
    Wie ERHOLT sind meine Sportler? 
    Was LEISTEN meine Sportler beim Wettkampf?

    Mit dem Code CSC19DMS  genießen Oberösterreichische Coaches einen Rabatt von 20 Prozent auf das Angebot.

    → Workshop  „Diagnostik, Monitoring & Spielanalyse“ am 30.11.2019 im Olympiazentrum OÖ

        Ausschreibung


    Mit sportlichen Grüßen

    Marlene Häusler
    Sportland Oberösterreich
    Amt der Oö. Landesregierung
    Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit
    Abteilung Gesellschaft

    Landessportdirektion
    4021 Linz • Stockbauernstr. 8
    Tel.: (+43 732) 77 20-76101
    E-Mail: marlene.haeusler@ooe.gv.at

    Büro:  sport.post@ooe.gv.at
    Internet: www.sportland-ooe.at

    Mehr lesen
  • 17/09/2019 - Stefan Laimer / ÖBV
    BLC 2019 zu Gast in Kärnten


    Der Bundesländercup 2019 wird heuer in Kärnten stattfinden. Gastgeber ist die Stadt Villach. 



    Mehr lesen
  • 15/09/2019 - Huke
    Ausbildung zum Sportinstruktor

    Die Bundessportakademie Wien bietet eine Ausbildung zur Sportinstruktorin / zum Sportinstruktor mit Schwerpunkt Basketball an. 


    Alle wichtigen Details zur Ausbildung findet ihr auf der Website der Bundessportakademie Wien.

    >> Zur Ausschreibung


    Anmeldeschluss:  21.September 2019 


    Derzeit sind noch Plätze frei !





    Mehr lesen
  • 15/09/2019 - ÖBV
    AUS ÖMS WIRD SUPERLIGA

    Nachdem schon die höchsten Spielklassen bei Herren (ADMIRAL Basketball Superliga, Basketball Zweite Liga) und Damen (Basketball Damen Superliga) mit neuen Namen in die Zukunft starten, bekommen nun auch die Nachwuchs-Meisterschaften ein „Makeover“. Aus den Österreichischen Meisterschaften (ÖMS) wird ab der kommenden Saison die Superliga.

    Mehr lesen
  • 09/09/2019 - Gregor Leitner
    Trainerfortbildung des OÖBV sehr gut besucht

    Am 8.9.19 fand die diesjährige Fortbildung des OÖBV statt. Rund 50 Trainerinnen und Trainer aus 6 Bundesländern (NÖ, OÖ, Tirol, Steiermark, Kärnten, Tirol und Salzburg) versammelten sich in der KFZ Bauer Arena in Wels, um dem ehemaligen und dem aktuellen ÖBV-Sportkoordinator zu lauschen. Ante Perica referierte zum Thema "Entwicklung der Grundschule" und Bernd Wimmer präsentierte den Ist-Zustand der österreichischen Nachwuchsnationalteams. Er startete eine rege Diskussion unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie es wieder besser werden könnte mit den Platzierungen der Nationalteams. Summa summarum eine gelungene Veranstaltung.

    Prominente Teilnehmerinnen / Teilnehmer
    Andreas Kuttnig / MU16 Nationalteam Headcoach
    John Griffin / MU14 NT Ass. Coach)
    Tanja Kuzmanovic / WU 16 NT Ass. Coach
    Dominik Kumpusch / 3:3 Damen NT Coach
    Joachim Bugglsheim, Wörthersee Piraten
    Natalia Tcherkacheva
    Sebastian Waser / Raiffeisen Flyers Wels
    Dietmar Söllner / FCN Baskets Wels
    Ernst Schlemmer / DONAU Versicherung DBK Steyrer Hexen
    Bernd Wimmer sen. / Basket Swans
    Helga Pargfrieder / BBC Linz AG
    usw.

    Ein großes Dankeschön dem FCN Baskets Wels, der die Halle für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt und Nachwuchsspieler organisiert hat , die sich für die Demonstration der praktischen Übungen zur Verfügung gestellt haben. 


    Foto von li > re:  Gregor Leitner, Ante Perica, Bernd Wimmer

    Foto: Martin Hintenaus

    Mehr lesen
  • 06/09/2019 - Norbert Riha
    Spielmodi für die kommende Saison

    Der Countdown für die Saison 2019/20 läuft. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. 

    Hier die Spielmodi für die kommende Saison. 


    Spielmodi 2019/20


    Norbert Riha
    Wettspielreferent

    Mehr lesen
  • 04/09/2019 - HuKe
    Season-Opener des FCN Baskets Wels & DBB LZ OÖ Linz-Wels

    Endlich wieder Basketball !  Der FCN Baskets Wels startet gemeinsam mit dem DBB LZ OÖ Linz-Wels mit einer zweitägigen Veranstaltung in die neue Saison. Die Details könnt ihr dem Programm entnehmen.


    PROGRAMM



    Mehr lesen
  • 02/09/2019 - HuKe
    Neue ÖBV-Website seit heute ONLINE

    Seit heute 20.00 Uhr ist die neugestaltete Website des Österreichischen Basketballverbandes ONLINE. Ihr findet sie nach wie vor unter der alten Webadresse unter

    www.basketballaustria.at


    „Ein kompletter Neustart muss in der Öffentlichkeit auch als solcher wahrgenommen werden“, erklärt General Manager Tomas Kanovsky. "Daher wurden nicht nur ein komplett neues Corporate Design inklusive durchgängiger Logo-Gestaltung mit Wiedererkennungswert erarbeitet, sondern nun auch die Website völlig neu gestaltet."


    „Unser Ziel war es, eine Plattform für den gesamten heimischen Basketball zu schaffen“, erzählt Johannes Wiesmann, Head of Marketing & Communication. „Das ist uns schon jetzt sehr gut gelungen. Wir werden die Website aber stetig weiterentwickeln, um dem Basketball-Fan immer den bestmöglichen Service bieten zu können."


    Ein Besuch lohnt sich! Ob Bundesliga oder Nachwuchs, Ihr findet hier alle wichtigen Infos über den Basketballsport in Österreich!


    Quelle: ÖBV

    Mehr lesen
  • 02/09/2019 - HuKe
    Das Sommermärchen von Debrecen

    Das letzte Wochenende sorgte für Gänsehaut-Feeling in ganz Basketball-Österreich. Unser 3x3 Herren-Nationalteam schaffte etwas, was es in der Form noch nie gegeben hat.  Bei ihrer ersten Teilnahme belegen die Jungs den unglaublichen 6.Platz beim FIBA 3x3 Europe Cup 2019 im ungarischen Debrecen.  

    Mehr lesen
  • 30/08/2019 - HuKe
    Workshop zum Thema Konfliktmanagement

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Bei der Umsetzung der „Sportstrategie Oberösterreich 2025“ ist im Coach Support Center demnächst eine weitere Aktivität geplant. Im Strategiebereich „Weltklasse Coaches entwickeln“ ist nun der dritte Workshop für Trainer/innen vorgesehen.
    Am Dienstag, 29. Oktober 2019 von 17.00 bis 21.00 Uhr findet im Olympiazentrum Sportland OÖ, (Auf der Gugl 30, Olympiaforum, 1. OG) der Workshop zum Thema „Konfliktmanagement“ statt.  Als Referent wird Mag. Martin Brandstötter, MSc diesen Workshop leiten.

    Gerne würden wir neben den bestehenden Landestrainer/innen jeweils einen zusätzlichen Teilnahme-Platz an jeden der oö. Fachverbände vergeben.  Daher ersuchen wir um rasche
    Nominierung einer interessierten Trainerin bzw. Trainers für die Teilnahme an dieser Trainerfortbildungsveranstaltung bis spätestens Mittwoch, 11. September 2019.
    Bitte senden Sie deren/dessen Namen und Mailadresse an sport.post@ooe.gv.at. Vielen Dank vorab!
    Die persönlichen Einladungen senden wir in der Folge per Mail an die von Ihnen nominierte/n Trainer/in sowie an alle bei uns gelisteten Landestrainer/innen aus. Es ist danach eine konkrete Anmeldung durch den/die Trainer/in unbedingt erforderlich.

    Im Falle von Fragen zur Veranstaltungsorganisation wenden Sie sich bitte an Frau
    Mag. Olga Emerstorfer
    0732-7720-76116
    olga.emerstorfer@ooe.gv.at
    oder
    Karin Winterer
    0732-7720-76151
    karin.winterer@ooe.gv.at

    Freundliche Grüße

    Mag. Hannes Seyer
    Coach Support Center
    Olympiazentrum Oberösterreich

    Amt der Oö. Landesregierung
    Direktion Bildung und Gesellschaft
    Landessportdirektion
    4021 Linz • Auf der Gugl 30

    Tel.: +43 (0)732 77 20-76151
    Mobil:  +43 (0)664 60072-76116
    E-Mail:  karin.winterer@ooe.gv.at
    Büro:  sport.post@ooe.gv.at
    Internet: www.sportland-ooe.at

    Informationen zum Datenschutz finden
    Sie unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/datenschutz

    Mehr lesen
  • Sportunion OÖ: Offene U12-Landesmeisterschaft 2019
    29/08/2019 - Johannes Schmid
    Offene Union U12-Landesmeisterschaft 2019

    7 Mannschaften haben bis heute für die Offene U12-Landesmeisterschaft 2019 der Sportunion OÖ gemeldet. 

    Termin:  Samstag, 12. und Sonntag, 13.Oktober 2019

    Ort:        Sporthalle Laakirchen
    Veranstalter:  Basketball Union Swoboda Vikings Laakirchen
    Meldung an:  Elke Schmid  /  elke.schmid@ts1.at

    Meldungen sind noch bis 23.9.2019 möglich.  Alle weiteren Details könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.


    Ausschreibung






    Mehr lesen
  • 28/08/2019 - Hubert Kehrer
    Rebound Warriors - Herzlich willkommen beim OÖBV !

    In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand des OÖ.Basketballverbandes einstimmig einen historischen Beschluss gefasst. 
    Mit den Rebound Warriors / Basketballsektion des RSC heindl OÖ, wurde erstmals ein Rollstuhl-Basketballclub in den OÖBV aufgenommen. Wir freuen uns sehr, euch in der OÖ. Verbandsfamilie begrüßen zu dürfen. Man wundert sich manchmal, warum dies nicht schon viel früher passiert ist. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit euch.

    Die Rollstuhlbasketballer des RSC Heindl haben in den letzten beiden Saisonen in der 1.Bundesliga Platz 3 belegt. Kapitän Alex Höglinger war bis heuer Mitglied des Österreichischen Herren-Nationalteams und gehört zu den Topspielern in Österreich.


    "Die Aufnahme in den OÖBV ist eine Anerkennung und Wertschätzung ihrer hervorragenden Leistungen im Österreichsichen Rollstuhl-Basketballsport. Ich sehe euch als eine Bereicherung unseres Verbandes im Sinne der Inklusion", so OÖBV-Präsident Karl Winkler.


    Website der Rebound Warriors
    Mehr lesen
  • 25/08/2019 - Hubert Kehrer
    FIBA 3x3 Europe Cup erstmals mit Österreichs Herren-Team

    Am kommenden Wochenende ist es soweit. Österreichs Herren-Team feiert beim Finale in Debrecen (Ungarn) seine FIBA 3x3 Europe Cup - Premiere. Österreich trifft in der Vorrunde im Pool D auf Lettland und Litauen. Mit Toni Blazan und Matthias Linortner (beide Basket Swans) sind zwei Oberösterreicher dabei.

    Mehr lesen
  • 22/08/2019 - Hubert Kehrer
    Rollstuhl - Herrennationalteam bereit für die Europameisterschaft

    In wenigen Tagen ist es endlich soweit. Erstmals wird das Österreichische Herren-Nationalteam in Polen bei der A-Europameisterschaft dabei sein. Sie wird vom 28.August bis 9.September 2019 in Walbrzych stattfinden.12 Teams haben sich für die EM qualifiziert. Die EM ist eine der 4 Möglichkeiten, sich für die Paralympics 2020 in Tokyo zu qualifizieren.
    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Vorfreude ist groß. Zuletzt standen in Wien 3 Vorbereitungsspiele gegen Russland auf dem Programm. Österreich hat einmal gewonnen, zweimal verloren, der Test hat aber wichtige Aufschlüsse gebracht. Zum Abschluss der Vorbereitungen nimmt unser Team am kommenden Wochenende noch beim Turnier von RBB München Iguanas am "Iguana Clash 19" teil, bevor es dann zur EM nach Polen geht.  


    Infos über unsere Herren-Nationalteam findet ihr unter folgendem Link:
    https://obsv.at/sport/sportarten/basketball/


    Folgende Teams haben sich für die EM 2019 in Polen qualifiziert:
    Pool A :  Großbritannien, Itailen, Deutschland, Schweiz, Österreich, Polen
    Pool B:   Spanien, Niederlande, Israel, Frankreich, Russland, Türkei


    Spielplan unseres Teams / Vorrunde
    31.August 2019  / 16.45 Uhr:  Österreich   vs.   Deutschland                          19:75
    01.September 2019  / 14.00 Uhr:  Italien   vs.   Österreich                               71:47
    02.September 2019  / 14.30 Uhr:  Österreich   vs.   Großbritannien               39:95
    03.September 2019  /  16.15 Uhr:  Schweiz   vs.   Österreich
    04.September 2019  /  19.00 Uhr:  Polen   vs.   Österreich

    Offizielle Website der EM

    Mehr lesen
  • 20/08/2019 - Norbert Riha
    Regionale Meisterschaft - weiblich U12, U14, U16 und U19

    Sehr geehrte Vereinsvertreterinnen!

    Sehr geehrte Vereinsvertrer!


    Wir haben vom Präsidium des ÖBV nun die Freigabe erhalten, in den Nachwuchsklassen WU12, WU14, WU16 und WU19 eine überregionale Meisterschaft zu veranstalten.
    Spielberechtigt sind Teams aus Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Oberösterreich.

    Nennungsschluss ist der 31. August 2019 - bitte den genauen Teamnamen, die gewünschte Altersklasse, die Team-ID aus dem ZMS und die E-Mail-Adresse vom Mannschaftsverantwortlichen an mich per E-Mail übermitteln.

    < Ausschreibung >

    Bei Fragen bitte einfach bei mir melden - vorzugsweise bitte per E-Mail!


    norbert.riha@ooebv.org


    Norbert Riha
    OÖBV-Wettspielreferent




    Mehr lesen
  • 16/08/2019 - ÖBV
    Breaking News: FIBA 3x3 U17 - EM 2020 in Wien

    Mit der Qualifikation für die 3x3-Europameisterschaft setzte das Herren-Nationalteam ein erstes Zeichen in der noch jungen Basketball-Spielform, die 2020 in Tokio ihr olympisches Debüt feiert. Jetzt zieht der Österreichische Basketballverband nach: Nach langen Verhandlungen mit dem Weltverband FIBA ist es gelungen die U17 3x3-Europameisterschaft nach Wien zu holen.

    Mehr lesen
  • 14/08/2019 - Gregor Leitner
    Trainerfortbildung 2019 des OÖBV

    Am 8. September 2019 findet in der FCN Kfz Bauer Arena in Wels die Trainerfortbildung 2019 des OÖBV statt.
    Als Referenten konnten Ante Perica und Bernd Wimmer gewonnen werden. 

    Diese Veranstaltung wird vom ÖBV als Fortbildung für die Lizenzen A, B, C und D anerkannt.

    Alle Details zur Veranstaltung könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.


    Ausschreibung

    Mehr lesen
  • Die Vorfreude auf die EM in Sofia ist groß
    13/08/2019 - Hubert Kehrer
    WU16-Nationalteam mit großer OÖ. Beteiligung

    Beste Laune bei unserem WU16-Nationalteam vor dem Abflug zur B-EM in Sofia.
    Alle freuen sich schon auf das erste Spiel am Donnerstag gegen Irland.

    Mehr lesen
  • Website neu
    13/08/2019 - Hubert Kehrer
    OÖBV Website in neuem Gewand

    Seit heute ist die neue Version unserer Website ONLINE. Laut Statistik greifen ca. 67% von Mobilen Endgeräten auf unsere Website zu.
    Aus diesem Grund habe ich mich gemeinsam mit dem Webdesigner von Herold bemüht, gerade für diese Besucher die mobile Version zu optimieren, was uns wie ich meine ganz gut gelungen ist. Wir haben jetzt laut Herold eine Website, die auf dem letzten Stand der Technik ist.
     
    Die Zusammenarbeit mit Herold ist für mich als Verantwortlichen für den Webauftritt optimal. Aus diesem Grund habe ich vorgeschlagen, unseren Vertrag mit Herold um weitere 3 Jahre zu gleichbleibenden finanziellen Bedingungen zu verlängern.
    Nehmt euch die Zeit und schaut euch mal um.  Ich hoffe, dass die viele Arbeit nicht umsonst war und freue mich auf euren Besuch
    sowie auf die eine oder andere Rückmeldung.


    Mail: hubert.kehrer@ooebv.org

    Mehr lesen
  • Bundesländercup 2019 - Sichtungstraining
    13/08/2019 - Sebastian Waser
    Bundesländercup - Einladung zum Sichtungstraining

    Liebe Vereinsvertreter, liebe Coaches!

    Der Bundesländercup 2019 findet aller Voraussicht nach heuer am Wochenende 25. bis 27.10.2019 in Villach statt. Gespielt wird wie in den vergangenen Jahren im Modus FIBA 3x3. Um bestens gerüstet in diesen Bewerb starten zu können, veranstaltet der Oberösterreichische Basketballverband ein Sichtungstraining für die größten weiblichen und männlichen Talente.

    Mehr lesen
  • 06/08/2019
    Ausschreibung: Landescup XU10 und XU11, Saison 2019/20

    AUSSCHREIBUNG: LANDESCUP XU10 und XU11, Saison 2019/20

    FORMAT
    gespielt wird der Landescup im Format „ Regeln des OÖBV/ÖBV (wie XU12).

    ALTERSKLASSEN
    XU10 (2010 und jünger) und XU11 (2009 und jünger)

    MODUS
    gespielt werden zwei Vorrundenturniere und ein Finalturnier. Die beiden Vorrundenturniere haben keine tabellarische Auswirkung für das Finalturnier.

    Diese Turniere dienen lediglich zur Erstellung der Setzliste für das Finalturnier und zur Förderung der Spielpraxis der Spielerinnen und Spieler. Teams, die nicht an einem der beiden Vorrundentermine teilnehmen, sind dennoch zur Teilnahme am Finalturnier berechtigt, jedoch werden diese Teams an das Ende der Setzliste gereiht.

    Die Turniere XU10 und XU11 werden jeweils an separaten Tagen an einem Wochenende gespielt. Somit ist es jeder Spielerin/jedem Spieler möglich in beiden Bewerben anzutreten.  Des Weiteren sind die Termine für die beiden Vorrundensowie für das Finalturnier bereits im Rundenplan für die XU12"gesperrt". Somit ist es theoretisch jedem Verein möglich an den Turnieren teilzunehmen.

    Spielberechtigt sind nur jene Spielerinnen und Spieler, die zum Zeitpunkt des Turniers im ZMS für den teilnehmenden Verein gemeldet sind.

    Die weiteren Details könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.


    Ausschreibung

    Mehr lesen
  • 06/08/2019
    Ehrenamtspreis des Sportlandes OÖ

    Welchem Vereinsmitglied wolltest DU schon lange mal DANKE sagen?
    Jetzt hast DU die Chance dazu: Nominiere bis 21. August einen Ehrenamtlichen aus dem Sportbereich auf
    www.nachrichten.at/ehrenamt

    Eine Jury wählt nach dem 21. August aus den Nominierten für jeden Bezirk Kandidaten aus, für die dann ab dem 28. August abgestimmt werden kann!
    Bei Oberösterreichs Basketballvereinen gibt es viele Personen, die da in Frage kommen würden!
    Nutzt diese einmalige Chance!

    Alle Infos und Details zur Wahl findet ihr unter folgendem Link:


    INFORMATIONEN ZUR WAHL


    Quelle: nachrichten.at

    Mehr lesen
  • 05/08/2019
    Information des Wettspielreferats: Vorläufiger Rundenplan 2019/20 ist ONLINE

    Der Basketball-Sommer neigt sich bei uns schön langsam wieder dem Ende zu. Wir sind bereits mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison.
    Seit heute ist der vorläufige Rundenplan für die Saison 2019 / 20 ONLINE.

    Rundenplan

    Mehr lesen
  • 20/07/2019
    EM-Vorbereitung des MU18-Teams laufen auf Hochtouren

    Zur Zeit bereitet sich unser MU18-Team auf die B-EM in Rumänien vor. Austragungsort der Europameisterschaft ist Oradea. Mit dabei im erweiterten Kader sind mit Elvir Jakupovic und Danilo Tepic auch zwei Spieler der Raiffeisen Flyers Wels.


    Spielplan der B-EM in Oradea / Gruppe D
    26.Juli 2019 / 16.15 Uhr: Schweden
    27.Juli 2019 / 14.00 Uhr: Weißrussland
    28.Juli 2019 / 14.00 Uhr: Kosovo
    29.Juli 2019 spielfrei
    30.Juli 2019 / 20.45 Uhr: Portugal
    31.Juli 2019 / 18.30 Uhr: Ungarn


    Ihr könnt wieder alle Spiele via LIVESTREAM der FIBA mitverfolgen.


    Offizielle Website der MU16-EM / Div. B

    Mehr lesen
  • 22/06/2019 - HuKe
    Erfolgreiche Bilanz der Saison 2018/19

    Wir können auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Highlights waren das CUP FINAL FOUR in Gmunden mit dem mittlerweile legendären Semifinale der Swans vs. Gunners, das die Gmundner nach 2x OT für sich entschieden und so den Einzug ins Finale schafften, und die ABL-Finalserie mit den Swans.
    Aber auch im Nachwuchs gab es zahlreiche Erfolge. 5x Edelmetall (2xSilber, 3xBronze) sind eine stolze ÖMS-Bilanz. Der Sieg des DBB-U18 Teams beim Internationalen Wiener Osterturnier hat einen hohen Stellenwert. 24 Teams waren in diesem Bewerb am Start. Erfreulich auch der Sieg unserer Mädls beim Bundesländercup in Tulln.
    Einziger Wermutstropfen: Die Saison war die Saison der "VIZE". Für einen nationalen Titel hat es - mit Ausnahme dem Sieg der Mädchen beim BLC 2018 in Tulln - leider heuer noch nicht gereicht.

    OÖBV-Präsident Karl Winkler:
    "Der OÖBV hat durch seine Vereine eine wirklich tolle Saison 2018/2019 hinter sich. Gratulation an alle Spieler und Spielerinnen sowie alle Verantwortlichen in den Vereinen. Vielen Dank auch allen Vorstandsmitgliedern für Ihre Arbeit in der vergangenen Saison. Wünsche allen einen erholsamen Sommer, damit wir gemeinsam im Herbst an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen können."

    Die Erfolgsbilanz im Überblick

    Bundesliga – ABL
    Gmunden Swans Vizemeister
    Raiffeisen Flyers Wels Viertelfinale

    Frauen-Bundesliga (AWBL)
    DBB LZ OÖ Linz – Wels 5.Platz

    Österreichischer CUP / Herren
    Gmunden Swans Finale
    Raiffeisen Flyers Wels Viertelfinale

    Österreichischer CUP / Damen
    DBB LZ OÖ Linz – Wels Viertelfinale
    UBBC Lions Enns Ladys Viertelfinale

    Nationalteam / Herren
    Gmunden Swans: Enis Murati und Daniel Friedrich

    Österreichische Meisterschaften (ÖMS)
    WU19: DBB LZ OÖ Linz – Wels Bronze
    WU16: DBB LZ OÖ Linz – Wels Silber
    DBK Steyrer Junghexen Bronze

    MU 19: Raiffeisen Flyers Wels Silber
    MU 16: FCN KFZ Bauer Baskets Wels Bronze

    Bundesländercup / Tulln / Mädchen
    OÖ 1 / 1.Platz
    OÖ 2 / 11.Platz

    Bundesländercup / Tulln / Burschen
    OÖ 1 / 7.Platz
    OÖ 2 / 11.Platz

    Internationale Turniere
    Wiener Osterturnier
    WU18: DBB LZ OÖ Linz – Wels 1.Platz (24 Teams)
    Skills Challenge: VKL Vikings Basketball 1.Platz (32 Teams / 1.Österr. Sieg seit 28 Jahren!)

    Schulbewerbe
    Schul Olympics Bundesmeisterschaft / Oberstufe / Oberwart
    Burschen: BHAK Gmunden / 2.Platz
    Mädchen: BRG Steyr / 3.Platz

    UNIQA Basketball Schulcup / Bundesmeisterschaft 2019 / Oberwart
    Burschen: BG/BRG Gmunden / 5.Platz
    Mädchen: BG/BRG Gmunden / 3.Platz

    Mehr lesen
Mehr zu Aktuelles!